Download the human past world prehistory and the development of human societies third edition in pdf or read the human past world prehistory and the development of human societies third edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the human past world prehistory and the development of human societies third edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Human Past

Author: Christopher Scarre
Publisher:
ISBN: 9780500290637
Size: 55.34 MB
Format: PDF
View: 119
Download and Read
A team of leading archaeologists and specialists explores the social, cultural, and economic development of the human race over the course of three million years, sharing insight into how archaeologists are able to learn about ancient human experience while providing an introduction to prehistory within a regional and chronological framework. Original.

Basiswissen Arch Ologie

Author: Colin Renfrew
Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh
ISBN: 9783805339483
Size: 75.36 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3638
Download and Read
Mit mehr als 150.000 verkauften Exemplaren gilt der Band Archaeology: Theories, Methods and Practice im englischsprachigen Raum bereits jetzt als Standardwerk im Fach Archaologie. Diese jetzt erstmals auf Deutsch vorliegende sorgfaltig uberarbeitete und zum Teil vollig neu geschriebene Fassung ist eine ausserst gut lesbare Einfuhrung fur alle, die sich fur Archaologie interessieren und eine kompakte Darstellung der Methoden und Praxis archaologischer Arbeit suchen. Beruhmte Archaologen und Ausgrabungsstatten passieren Revue. Inhaltlich ist das Buch auf der Hohe der Forschung, auch die neuesten technischen Methoden und Technologien werden behandelt. (Philipp von Zabern 2009)

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 69.56 MB
Format: PDF
View: 6351
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

The Design Of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Size: 27.22 MB
Format: PDF, Docs
View: 4497
Download and Read
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Der Ursprung Der Familie Des Privateigenthums Und Des Staats

Author: Friedrich Engels
Publisher: tredition
ISBN: 3842416288
Size: 32.45 MB
Format: PDF, Docs
View: 403
Download and Read
Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.

Feeding Cahokia

Author: Gayle J. Fritz
Publisher: University Alabama Press
ISBN: 0817320059
Size: 30.39 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1694
Download and Read
An authoritative and thoroughly accessible overview offarming and food practices at Cahokia Agriculture is rightly emphasized as the center of the economy in most studies of Cahokian society, but the focus is often predominantly on corn. This farming economy is typically framed in terms of ruling elites living in mound centers who demanded tribute and a mass surplus to be hoarded or distributed as they saw fit. Farmers are cast as commoners who grew enough surplus corn to provide for the elites. Feeding Cahokia: Early Agriculture in the North American Heartland presents evidence to demonstrate that the emphasis on corn has created a distorted picture of Cahokia’s agricultural practices. Farming at Cahokia was biologically diverse and, as such, less prone to risk than was maize-dominated agriculture. Gayle J. Fritz shows that the division between the so-called elites and commoners simplifies and misrepresents the statuses of farmers—a workforce consisting of adult women and their daughters who belonged to kin groups crosscutting all levels of the Cahokian social order. Many farmers had considerable influence and decision-making authority, and they were valued for their economic contributions, their skills, and their expertise in all matters relating to soils and crops. Fritz examines the possible roles played by farmers in the processes of producing and preparing food and in maintaining cosmological balance. This highly accessible narrative by an internationally known paleoethnobotanist highlights the biologically diverse agricultural system by focusing on plants, such as erect knotweed, chenopod, and maygrass, which were domesticated in the midcontinent and grown by generations of farmers before Cahokia Mounds grew to be the largest Native American population center north of Mexico. Fritz also looks at traditional farming systems to apply strategies that would be helpful to modern agriculture, including reviving wild and weedy descendants of these lost crops for redomestication. With a wealth of detail on specific sites, traditional foods, artifacts such as famous figurines, and color photos of significant plants, Feeding Cahokia will satisfy both scholars and interested readers.

Thinking Of Questions

Author: Peter Limm
Publisher: Xlibris Corporation
ISBN: 1514463199
Size: 54.86 MB
Format: PDF, Mobi
View: 699
Download and Read
This is not a conventional book. It is designed to stimulate and challenge all people who are curious to find out about the world they inhabit and their place within it. It does this by suggesting questions and lines of questioning on a wide range of topics. The book does not provide answers or model arguments but prompts people to create their own questions and a reading log or journal. To this end, almost all questions have a list of books or articles to provide a starter for stimulating further reading. Once you start, you will be hooked! Never stop questioning.

Gewalt

Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310401616X
Size: 11.56 MB
Format: PDF, Docs
View: 6540
Download and Read
Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

The Pacific Basin

Author: Shane J. Barter
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1134987021
Size: 22.29 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1330
Download and Read
The Pacific Basin: An Introduction is a new textbook which provides an interdisciplinary and comparative overview of the emerging Pacific world. Interest in the Pacific Basin has increased markedly in recent years, driven largely by the rise of China as a global rival to the United States and Asian development more generally. Growth in eastern Asia, as well as in the western Americas, has led the Pacific Basin to evolve as a dynamic economic zone. To make sense of this transformation, the book: Defines the Pacific Basin, locates it in academic research, and explains its importance. Addressees the historical origins and evolution of the Pacific Basin and its sub-regions. Introduces students to the historical and contemporary relationships, continuities and differences that characterize the region. Incorporates analyses of colonialism and imperialism, migration and settlement, economic development and trade, international relations, war and memory, environmental policy, urbanization, mental and public health, gender, film, and literature. Connects the diverse peoples of this vast area, explores their common challenges and the diverse responses to these challenges, and provides a window into the lived humanity of the Pacific Basin. The Pacific Basin: An Introduction is a key textbook for undergraduate courses on the Pacific Basin, the Pacific Rim, International Studies, Geography, World History, and Globalization.