Download the legacy of r d laing an appraisal of his contemporary relevance in pdf or read the legacy of r d laing an appraisal of his contemporary relevance in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the legacy of r d laing an appraisal of his contemporary relevance in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Legacy Of R D Laing

Author: M. Guy Thompson
Publisher: Routledge
ISBN: 1317532473
Size: 56.56 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6297
Download and Read
The name R. D. Laing continues to be widely recognized by those in the psychotherapy community in the United States and Europe. Laing’s books are a testament to his breadth of interests, including the understanding of madness, alternatives to conventional psychiatric treatment, existential philosophy and therapy, family systems, cybernetics, mysticism, and poetry. He is most remembered for his devastating critique of psychiatric practices, his controversial rejection of the concept of ‘mental illness,’ and his groundbreaking center for people in acute mental distress at Kingsley Hall, London. Most of the books that have been published about Laing have been written by people who did not know him personally and were unfamiliar with Laing the man and teacher. The Legacy of R. D. Laing: An appraisal of his contemporary relevance is composed by thinkers and practitioners who knew Laing intimately, some of whom worked with Laing. This collection of papers brings a perspective and balance to Laing’s controversial ideas, some of which were never addressed in his books. There has never been a collection of papers that address so thoroughly the question of who Laing was and why he became the most famous psychiatrist in the world. As M. Guy Thompson’s collection illustrates, there are now a number of alternatives to psychiatry throughout the world, and much of this can be credited to Laing’s influence. The Legacy of R. D. Laing will ensure the reader has a keen grasp of who Laing was, what it was like to be his patient or his friend, and why his thinking was far ahead of its time, even in the radical era of the 1970s. It is timely to appraise the nature of his contribution and bring Laing back into contemporary conversations about the nature of sanity and madness, and more humane approaches to helping those in profound mental distress. This book offers an in-depth insight into the work of R.D. Laing. It will be a must read for psychoanalysts, psychotherapists, family therapists, psychiatrists and academics alike. M. Guy Thompson, PhD is a Personal and Supervising Analyst at the Psychoanalytic Institute of Northern California and Chairman of Free Association, Inc., a non-profit organization devoted to the dissemination of Laing’s ideas, in San Francisco. Dr. Thompson received his psychoanalytic training from R. D. Laing and associates at the Philadelphia Association and is the author of numerous books and journal articles on psychoanalysis, phenomenology, and schizophrenia. He currently lives in San Rafael, California.

Das Ringen Um Das Selbst

Author: Sandra Schmitt
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110529246
Size: 41.34 MB
Format: PDF, Docs
View: 4878
Download and Read
Schizophrenie – kaum ein anderer psychiatrischer Krankheitsbegriff wurde in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts so intensiv und kritisch diskutiert. Auch innerhalb der Psychiatrie herrschte alles andere als Einigkeit über den Begriff, die Ursachen und Behandlungsmethoden. Von den ersten Berichten psychotherapeutischer Behandlungen bis hin zu den Erfahrungsschilderungen von Betroffenen rekonstruiert Sandra Schmitt, wie sich die Vorstellungen von Schizophrenie nach 1945 veränderten, welche Rolle die Psychoanalyse dabei spielte und wie die Psychiatrie darüber in eine Krise geriet und sich durch methodische Verwissenschaftlichungen wieder stabilisierte. Die Studie beschreibt die Zirkulation von Wissen und die Etablierung neuer Deutungen des Schizophreniekonzeptes und liefert so einen Beitrag zur Wissens- und Kulturgeschichte der Psychiatrie in Ost- und Westdeutschland.

Existential Therapies

Author: Mick Cooper
Publisher: SAGE
ISBN: 1473986885
Size: 34.49 MB
Format: PDF, Docs
View: 7230
Download and Read
What does it mean to practice therapy in an existential way? What are the different existential approaches? What are their strengths and limitations? Focusing on practical, face-to-face work with clients, the book introduces students to six existential therapies, highlighting areas of commonality and difference, and discusses key figures and their contributions, including Yalom, van Deurzen, Spinelli, Frankl and Laing. It outlines the critical perspectives and key debates, and presents implications for practice, reflection and further reading. Fully updated to reflect current issues, this book now includes: · Sections presenting research evidence for each approach · An extended case study running through the book, demonstrating how different therapies might approach the same case · Chapter overviews, questions for reflection, and additional case studies of actual existential practice.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 42.14 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 603
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Was Nicht In Meinen B Chern Steht

Author: Viktor E. Frankl
Publisher: Beltz
ISBN: 9783407227577
Size: 29.64 MB
Format: PDF, Docs
View: 6869
Download and Read
"Es gibt nichts auf der Welt, was dem Menschen so nachdrücklich helfen kann, zu überleben und gesund zu bleiben, wie das Wissen um eine Lebensaufgabe" - so lautete das Credo des weltberühmten Psychiaters Viktor E. Frankl und Begründers der Dritten Wiener Richtung der Psychotherapie, der Logotherapie. In seinen hier erstmals vorgelegten Erinnerungen und Reflexionen beschreibt Viktor E. Frankl seine Kindheit und Jugend in Wien und seine Tätigkeit als junger Nervenarzt zwischen den beiden Weltkriegen. Er schildert die Auseinandersetzungen mit Sigmund Freud und Alfred Adler und ihren Einfluss auf die Logotherapie. 1945 gehört er zu den wenigen, die das Konzentrationslager Auschwitz überlebt haben, und kehrt nach Wien zurück. Diese autobiografische Skizze seines Lebens enthält zahlreiche bisher unveröffentlichte Ausführungen zur Entstehung der Psychoanalyse und ihrer verschiedenen Richtungen. Darüber hinaus ist das Buch ein bewegendes Zeugnis europäischer Zeit- und Geistesgeschichte.

Die Unsterblichkeit Der Henrietta Lacks

Author: Rebecca Skloot
Publisher: Irisiana
ISBN: 3641051754
Size: 30.63 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7699
Download and Read
Dieses Buch betrifft uns alle Sie waren notwendig, um Fortschritte gegen Krebs und AIDS zu erzielen. Klonen und Genforschung wäre ohne sie nicht möglich gewesen. Kurz: Die größten Erfolge der Medizin der letzten Jahrzehnte basieren auf der Entdeckung der HeLa-Zellen. Hinter dem Kürzel verbirgt sich eine Frau namens Henrietta Lacks. Die Afroamerikanerin aus ärmlichen Verhältnissen starb 1951 jung an Gebärmutterhalskrebs. Zuvor wurden ihr ohne ihr Wissen Zellproben entnommen, die sich überraschenderweise vermehrten. Damit war der entscheidende Durchbruch in der Zellkulturforschung geschafft. Die prämierte Wissenschaftsjournalistin Rebecca Skloot stellt in ihrem brillant verfassten Buch wichtige Jahrzehnte der Medizingeschichte vor und wirft dabei immer wieder ethische Fragen auf. Sie erzählt die tragische Familiengeschichte der Lacks’, die von Rassismus und mangelnden Bildungschancen geprägt ist. Ihr Buch ist eine gekonnte Mischung aus Biografie, Medizingeschichte, Debattenbuch und beachtlichem Enthüllungsjournalismus.

Erik Erikson And The American Psyche

Author: Daniel Burston
Publisher: Jason Aronson Inc
ISBN: 9780765704948
Size: 54.53 MB
Format: PDF, Kindle
View: 323
Download and Read
Ego, Ethics and Evolution is an intellectual biography which explores Erikson's contributions to the study of infancy, childhood and ethical development in light of ego psychology, object-relations theory, Lacanian theory and other major trends in psychoanalysis.

Die Legende Von Aleister Crowley

Author: Israel Regardie
Publisher: Joh. Bohmeier Verlag
ISBN: 9783890944302
Size: 14.37 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1986
Download and Read
Aleister Crowley wurde zu seiner Zeit auf skandalöse Weise verunglimpft und verleumdet, und die ihn umgebende "Legende" hat sich bis auf den heutigen Tag am Leben erhalten. Abwechselnd bezeichnete man ihn als "Monster", "verkommenes Subjekt", "Verräter", "böse", "kriminell", einen "Pornografen", einen "Teufelsanbeter" und so weiter. Andere jedoch, die ihn näher kannten und sein Werk sorgfältig studiert hatten, nannten ihn auch ein "Genie", den "Propheten des Neuen Aeons", "den größten okkulten Gelehrten" oder "ausgezeichnetsten Dichter" des Jahrhunderts. Crowley war ein Mystiker, Magier, Gelehrter, Poet, Bergsteiger und höchstwahrscheinlich auch ein echter Prophet. Ohne Zweifel wurde er zur "Legende seiner eigenen Zeit" und wird für seine vielen Talente vermutlich erst dann Anerkennung ernten, wenn wir - die weniger großen Geister - die Zeit finden werden, alles was er lehrte, zu verinnerlichen bzw. wenn sich der Welt die Gelegenheit bietet, Zugang zu seiner Vision zu finden. Ohne Zweifel - Crowley war genau jener Poser, jener Egoist, jenes enfant terrible, als das seine Rezensenten ihn oft bezeichneten. Nur weigerten sie sich - abgesehen von ein oder zwei Ausnahmen - auch nur einen einzigen der übrigen Aspekte jenes Mannes wahrzunehmen, der nicht nur ein großer Mystiker, sondern auch ein aufrichtiger, hingebungsvoller und hart arbeitender Mensch war. Die Anforderungen, die er an seine Schüler stellte, waren nicht annähernd so hart wie das, was er sich selbst abverlangte. Natürlich bot er auch Anlass zu Kritik. Auf dieselbe Weise jedoch verlangt vieles von dem, was er tat, nach Lob und Anerkennung. Es ist höchste Zeit, neue Maßstäbe anzulegen und zu einem ausgeglichenen Urteil zu gelangen. Dieses Buch sowie Das Auge im Dreieck werden als wertvolle und aufrichtige Würdigungen des wahren Aleister Crowley wohl lange Zeit gelesen werden. Man kann sie als eine auf Fakten gestützte Widerlegung der weit verbreiteten Gerüchte oder der von Nicht-Okkultisten verfassten Biographien verstehen. Wem es am notwendigen Wissen über Magie und Okkultismus mangelt, der wird Crowley niemals richtig einschätzen oder verstehen können.