Download the light of knowledge literacy activism and the politics of writing in south india expertise cultures and technologies of knowledge in pdf or read the light of knowledge literacy activism and the politics of writing in south india expertise cultures and technologies of knowledge in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the light of knowledge literacy activism and the politics of writing in south india expertise cultures and technologies of knowledge in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Light Of Knowledge

Author: Francis Cody
Publisher: Cornell University Press
ISBN: 0801469023
Size: 26.65 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7323
Download and Read
Since the early 1990s hundreds of thousands of Tamil villagers in southern India have participated in literacy lessons, science demonstrations, and other events designed to transform them into active citizens with access to state power. These efforts to spread enlightenment among the oppressed are part of a movement known as the Arivoli Iyakkam (the Enlightenment Movement), considered to be among the most successful mass literacy movements in recent history. In The Light of Knowledge, Francis Cody’s ethnography of the Arivoli Iyakkam highlights the paradoxes inherent in such movements that seek to emancipate people through literacy when literacy is a power-laden social practice in its own right. The Light of Knowledge is set primarily in the rural district of Pudukkottai in Tamil Nadu, and it is about activism among laboring women from marginalized castes who have been particularly active as learners and volunteers in the movement. In their endeavors to remake the Tamil countryside through literacy activism, workers in the movement found that their own understanding of the politics of writing and Enlightenment was often transformed as they encountered vastly different notions of language and imaginations of social order. Indeed, while activists of the movement successfully mobilized large numbers of rural women, they did so through logics that often pushed against the very Enlightenment rationality they hoped to foster. Offering a rare behind-the-scenes look at an increasingly important area of social and political activism, The Light of Knowledge brings tools of linguistic anthropology to engage with critical social theories of the postcolonial state.

Faschismus

Author: Madeleine Albright
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832184104
Size: 25.58 MB
Format: PDF, ePub
View: 2861
Download and Read
»Manche mögen dieses Buch und besonders seinen Titel alarmierend finden. Gut!« MADELEINE ALBRIGHT Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken anti-demokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten diese mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für die Rückkehr des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die zu seinem Aufstieg beitragen und warnt eindringlich vor den Folgen. Doch Madeleine Albright bietet auch klare Lösungsansätze an, etwa die Veränderung der Arbeitsbedingungen und das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen nach Kontinuität und moralischer Beständigkeit. Sie zeigt, dass allein die Demokratie politische und gesellschaftliche Konflikte mit Rationalität und offenen Diskussionen lösen kann.

Das Kyoto Protokoll

Author: Sebastian Oberthür
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663014347
Size: 50.79 MB
Format: PDF
View: 1545
Download and Read
Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.

Bulletin Of The Atomic Scientists

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 13.70 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1169
Download and Read
The Bulletin of the Atomic Scientists is the premier public resource on scientific and technological developments that impact global security. Founded by Manhattan Project Scientists, the Bulletin's iconic "Doomsday Clock" stimulates solutions for a safer world.

Warum Nationen Scheitern

Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Size: 75.63 MB
Format: PDF, Docs
View: 581
Download and Read
Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Indianapolis Monthly

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 53.66 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6028
Download and Read
Indianapolis Monthly is the Circle City’s essential chronicle and guide, an indispensable authority on what’s new and what’s news. Through coverage of politics, crime, dining, style, business, sports, and arts and entertainment, each issue offers compelling narrative stories and lively, urbane coverage of Indy’s cultural landscape.

Ebony

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 21.80 MB
Format: PDF, Docs
View: 843
Download and Read
EBONY is the flagship magazine of Johnson Publishing. Founded in 1945 by John H. Johnson, it still maintains the highest global circulation of any African American-focused magazine.