Download the limits to growth revisited springerbriefs in energy in pdf or read the limits to growth revisited springerbriefs in energy in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the limits to growth revisited springerbriefs in energy in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Limits To Growth Revisited

Author: Ugo Bardi
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9781441994165
Size: 25.21 MB
Format: PDF, Mobi
View: 255
Download and Read
“The Limits to Growth” (Meadows, 1972) generated unprecedented controversy with its predictions of the eventual collapse of the world's economies. First hailed as a great advance in science, “The Limits to Growth” was subsequently rejected and demonized. However, with many national economies now at risk and global peak oil apparently a reality, the methods, scenarios, and predictions of “The Limits to Growth” are in great need of reappraisal. In The Limits to Growth Revisited, Ugo Bardi examines both the science and the polemics surrounding this work, and in particular the reactions of economists that marginalized its methods and conclusions for more than 30 years. “The Limits to Growth” was a milestone in attempts to model the future of our society, and it is vital today for both scientists and policy makers to understand its scientific basis, current relevance, and the social and political mechanisms that led to its rejection. Bardi also addresses the all-important question of whether the methods and approaches of “The Limits to Growth” can contribute to an understanding of what happened to the global economy in the Great Recession and where we are headed from there.

Handbuch Energiewende Und Partizipation

Author: Lars Holstenkamp
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658094168
Size: 18.21 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4032
Download and Read
Dieses Handbuch thematisiert in 68 sozial- und geisteswissenschaftlichen Beiträgen die Transformation des Energiesystems in Deutschland und anderen Ländern vor dem Hintergrund zivilgesellschaftlich-ökonomisch-staatlicher Aktivitäten und Entwicklungen. Die so genannte Bürgerenergie beschreibt eine gemeinschaftliche Betreibung von Energieanlagen. Träger können engagierte Bürger sein, aber auch Beteiligungsangebote und Einrichtungen der öffentlichen Hand können zu diesen Formen zählen – jenseits konventioneller Betreibung und Nutzung. Hinzu kommen weitere Formen der Beteiligung, des Austausches und Diskurses von Bürgern, Unternehmen, Staat und Politik im Rahmen der Energiewende. Von Interesse sind dabei nicht nur sozioökonomische und technische Innovationen, sondern auch Effekte, die auf die Gesellschaft ausstrahlen und umgekehrt, wie gesamtgesellschaftliche Trends, die in die Gestaltung der Energiewende integriert werden. Die Darstellungen beschränken sich nicht nur auf die Beschreibung einzelner Entwicklungen im Bereich der Nutzung Erneuerbarer Energien, sondern beziehen sich auch auf angrenzende Bereiche der Energiepolitik, nachhaltiger Ökonomie, lokaler zivilgesellschaftlicher und staatlicher Aktivitäten, Nutzung und Einfluss von Kommunikations- und Medienformen, Technikdiskurse, Konflikte usw.

Crisis Of Global Sustainability

Author: Tapio Kanninen
Publisher: Routledge
ISBN: 0415690439
Size: 17.68 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7097
Download and Read
"The book provides a critical history of the concept of sustainability and the various institutional measures taken to promote, implement and enforce sustainable development"--

Is The Planet Full

Author: Ian Goldin
Publisher: OUP Oxford
ISBN: 0191017450
Size: 60.61 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3831
Download and Read
What are the impacts of population growth? Can our planet support the demands of the ten billion people anticipated to be the world's population by the middle of this century? While it is common to hear about the problems of overpopulation, might there be unexplored benefits of increasing numbers of people in the world? How can we both consider and harness the potential benefits brought by a healthier, wealthier and larger population? May more people mean more scientists to discover how our world works, more inventors and thinkers to help solve the world's problems, more skilled people to put these ideas into practice? In this book, leading academics with a wide range of expertise in demography, philosophy, biology, climate science, economics and environmental sustainability explore the contexts, costs and benefits of a burgeoning population on our economic, social and environmental systems.

Der Gepl Nderte Planet

Author: Ugo Bardi
Publisher:
ISBN: 9783865814104
Size: 67.88 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6966
Download and Read
"Ohne Öl keine erdumspannende Mobilität, ohne Seltene Erden keine Handys, ohne Phosphat kein billiger Dünger. Wie ein Junkie von seiner Droge ist unsere Zivilisation abhängig von den Schätzen, die die Erde birgt. Doch die Anzeichen mehren sich, dass die Zeit billiger Rohstoffe bald vorbei sein wird. Wie wird sich die Weltwirtschaft entwickeln, wenn sich die Fördermengen der wichtigsten Ressourcen nicht mehr steigern lassen? Welche Auswirkungen sind zu erwarten, wenn die Exploration auch vor sensiblen Regionen wie den Ozeanen und den Polen nicht Halt macht? Welchen Beitrag können Urban Mining und Recycling leisten und für welche Stoffe lässt sich kurzfristig adäquater Ersatz finden. Unterstützt von einem 15-köpfigen internationalen Expertengremium liefert der italienische Chemiker und Analyst Ugo Bardi eine umfassende Bestandsaufnahme der Rohstoffsituation unseres Planeten, und er zeigt auf, wie wir unseren Alltag, unsere Politik und unsere Art zu wirtschaften ändern müssen, wenn wir unseren Lebensstandard halten wollen."--Herausgeber.

Finanzderivate Mit Matlab

Author: Michael Günther
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322968421
Size: 34.94 MB
Format: PDF, Kindle
View: 421
Download and Read
In der Finanzwelt ist der Einsatz von Finanzderivaten zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel zur Absicherung von Risiken geworden. Dieses Buch richtet sich an Studierende der (Finanz-) Mathematik und der Wirtschaftswissenschaften im Hauptstudium, die mehr über Finanzderivate und ihre mathematische Behandlung erfahren möchten. Es werden moderne numerische Methoden vorgestellt, mit denen die entsprechenden Bewertungsgleichungen in der Programmierumgebung MATLAB gelöst werden können.

Das Kapital Im 21 Jahrhundert

Author: Thomas Piketty
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406671322
Size: 34.44 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4293
Download and Read
Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

Wohlstand Ohne Wachstum

Author: Tim Jackson
Publisher:
ISBN: 9783865814142
Size: 74.77 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 575
Download and Read
Unsere gesamte Wirtschaftsordnung baut auf ewigem Wachstum auf - aber nun brauchen wir einen anderen Motor, sagt Tim Jackson. In seinem Standardwerk zur Wachstumsdebatte fordert der britische Ökonom nicht weniger als eine neue Wirtschaftsordnung, die auf einem anderen Wohlstandsbegriff beruht.