Download the origins and role of same sex relations in human societies in pdf or read the origins and role of same sex relations in human societies in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the origins and role of same sex relations in human societies in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Origins And Role Of Same Sex Relations In Human Societies

Author: James Neill
Publisher: McFarland
ISBN: 0786452471
Size: 74.25 MB
Format: PDF, Docs
View: 3226
Download and Read
This groundbreaking work draws on a vast range of research into human sexuality to demonstrate that homosexuality is not a phenomenon limited to a small minority of society, but is an aspect of a complex sexual harmony that the human race inherited from its animal ancestors. Through a survey of the patterns of sexual expression found among animals and among societies around the world, and an examination of the functional role homosexual behavior has played among animal species and human societies alike, the author arrives at some provocative conclusions: that a homosexual or bisexual phase is a normal part of sexual development, that same-sex relations play an important balancing role in regulating human reproduction, that many societies have institutionalized homosexual traditions in the past, and that the harsh condemnation of homosexuality in Western society is a relatively recent phenomenon, unique among world societies throughout history. This well researched and meticulously documented book is the first that integrates into a coherent picture the startling revelations about human sexuality coming from the recent work of sexual researchers, psychologists, anthropologists and historians. The view that emerges, of an ambisexual human species whose complex sexual harmony is being thwarted by the imposition of an artificial understanding of nature, represents a new way of thinking about sex.

Als Das Paradies Am Nordpol Lag

Author: Petra Schaaf
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3752855843
Size: 48.28 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7444
Download and Read
Diese uralte mündliche Überlieferung bietet überraschende und gleichzeitig schockierende Einblicke in die Anfänge und Entwicklung der Menschheit. Im deutschen Sprachraum ist sie so gut wie unbekannt. Die Inhalte dieser Saga wären sogar durch Ausgrabungen beweisbar ... Aufschlussreich sind sprachliche Aspekte, die ursprüngliche Bedeutungen von Wörtern offenbaren oder sie in einen völlig neuen Sinnzusammenhang stellen wie beispielsweise Biene und Honeymoon. Überdies wird durch diese Überlieferung deutlich, warum weltweit gleiche oder ähnliche Symbole, Sagen und Mythen zu finden sind. Das alte Volk der Sumerer wird ebenfalls einbezogen, obwohl es nicht explizit in der Saga erwähnt wird. Doch allein der sechsstrahlige Stern als Symbol für den Nordstern macht aus ihrem vermeintlichen "Sonnensystem" etwas ganz anderes ...

Islamic Law And Muslim Same Sex Unions

Author: Junaid Jahangir
Publisher: Lexington Books
ISBN: 0739189387
Size: 76.45 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2324
Download and Read
This book builds a case for Muslim same-sex unions for the fulfillment of gay and lesbian Muslims’ human need for intimacy, affection, and companionship. In constructing this case, the book extensively engages with the Muslim tradition, drawing on the Qur’an, Hadith, and jurisprudence as well as contemporary scholarship.

Eros Wollust S Nde

Author: Franz X. Eder
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593439859
Size: 54.92 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4017
Download and Read
Regiert "König Sex" die Welt? Und war das schon immer so? Wie gestalteten sich vor dem 18. Jahrhundert sexuelle Beziehungen vor, in und außerhalb der Ehe? Welche Probleme warfen Verhütung und Geschlechtskrankheiten auf? Wie ging man mit Prostitution und Pornografie um? Welche Möglichkeiten gleichgeschlechtlichen und queeren Begehrens und Handelns gab es in der Vormoderne? Dieses Buch gibt erstmals einen weitgespannten Überblick über die Geschichte der europäischen Sexualkulturen von der Antike bis zur Frühen Neuzeit. Anhand zahlreicher Beispiele und Quellen zeigt Franz X. Eder, dass das Sexualleben in früheren Jahrhunderten einen elementaren Stellenwert für das Zusammenleben von Paaren und Gemeinschaften, für die Selbst- und Fremdsicht der Individuen und für die Aufrechterhaltung der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Ordnung hatte. Er spannt dabei den Bogen von der Politisierung und Sozialisierung des Eros in der griechisch- römischen Antike über den skeptischen Umgang mit dem Sexuellen im frühen Christentum und die ambivalente Sexualwelt des Mittelalters bis zu deren Regulierung und Disziplinierung während und nach der Reformation.

Die Geschichte Der Liebe

Author: Nicole Krauss
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644015317
Size: 70.23 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2025
Download and Read
Die vierzehnjährige Alma wurde nach der Hauptfigur eines Romans benannt. Leo Gursky hatte den Text als junger Mann in Polen geschrieben, für seine große Liebe Alma. Nun lebt er als einsamer alter Mann in New York. Er weiß nicht, dass das Buch den Holocaust überstanden hat. Bis die junge Alma sich auf die Suche nach ihm macht. «Bezaubernd, zärtlich und sehr originell.» (J. M. Coetzee) «Ein großartiger Roman.» (Spiegel) «Dies ist ein gewaltiges Buch, das unser müdes Herz erfrischt. Nicole Krauss sei gepriesen dafür.» (Colum McCann) «Einfach anfangen zu lesen. Es ist wunderbar.» (Stern) «Ein außergewöhnlicher Roman, lebensprall, klug und poetisch, von eigenwilligem Charme, staunenswerter Anschaulichkeit und gesegnet mit einem zärtlichen Humor.» (FAZ)

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 63.88 MB
Format: PDF, Mobi
View: 142
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Der Ursprung Der Familie Des Privateigenthums Und Des Staats

Author: Friedrich Engels
Publisher: tredition
ISBN: 3842416288
Size: 27.73 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7557
Download and Read
Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.

Die Homosexualit T Des Mannes Und Des Weibes

Author: Magnus Hirschfeld
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 311086780X
Size: 16.95 MB
Format: PDF
View: 3688
Download and Read
Magnus Hirschfeld war nicht nur, gemeinsam mit drei anderen Berliner Ärzten- Ivan Bloch, Albert Moll und Max Marcuse - der Begründer einer deutschen, seinerzeit auch international unerreichten Sexualwissenschaft. Er war darüber hinaus Jude und homosexuell veranlagt. Dies alles hat ihn zu einem der ersten prominenten Opfer der Nationalsozialisten werden lassen. Bereits 1930 mußte er in seinem Berliner Institut für Sexualwissenschaft, das er 1919 gegründet hatte, um seine Existenz und sein Leben fürchten. Der drohenden Ermordung entging er nur zufällig, weil er sich bei der Zerstörung des Instituts durch den SA-Mob auf einer Vortragsreise befand. Damit ging ein ruhmreiches Kapitel der deutschen Kulturwissenschaften dramatisch zu Ende. Es sollte bis in die jüngste Zeit dauern, daß man sich der Bedeutung Hirschfelds in ihrer ganzen Tragweite bewußt wurde. Sein erstes großes Hauptwerk verfolgt das Thema Homosexualität in all seinen Facetten. Zugrunde lagen Hirschfelds Ausführungen zahllose Fallstudien und Untersuchungen, die er nach standardisierten Mustern vornahm. In dem umfangreichen Band versuchte er, das Thema in seiner ganze Breite zu erfassen. Auch wenn die biologischen Ausführungen Hirschfelds heutzutage als veraltet gelten, so sind doch seine Analysen immer noch ausgesprochen lesenswert und berühren in ihrer Detailversessenheit- etwa, wenn Hirschfeld den Tascheninhalt des homosexuellen Mannes beschreibt oder die Eigenarten des Schwulenlebens in den südlichen Ländern, die Wohnungseinrichtung und Berufswahl der typischen lesbischen Frau etc. Mit diesen Beschreibungen ging allerdings auch eine Gefahr einher: Hirschfeld lieferte ungewollt den Nationalsozialisten gewissermaßen die Checklisten, mit denen sie dann, verstärkt nach dem Röhm-Putsch von 1934, die Verfolgung der homosexuellen Männer intensivieren konnten.

Quell Der Einsamkeit

Author: Radclyffe Hall
Publisher: Verlag Krug & Schadenberg
ISBN: 3944576659
Size: 35.13 MB
Format: PDF, ePub
View: 1904
Download and Read
»Quell der Einsamkeit« erzählt die Geschichte von Stephen Gordon, einer Frau aus der britischen Oberschicht, die eigentlich ein Sohn hätte werden sollen. Von Kind an hat Stephen das Gefühl, dass mit ihr etwas nicht stimmt - dass sie anders ist: Sie trägt gern Männerkleidung, begeistert sich für Fuchsjagd und Fechtkunst und verliebt sich von früher Jugend an in Frauen - zunächst in das Hausmädchen Collins, später in die mondäne Angela Crossby, deren eifersüchtigen Ehemann Stephen durch ihre Bewunderung seiner Rosenzucht zu beschwichtigen sucht. Als Krankenwagenfahrerin im Ersten Weltkrieg lernt Stephen schließlich Mary Llewellyn kennen und lieben. Die beiden Frauen gehen in den zwanziger Jahren nach Paris, schaffen sich zusammen ein Heim und schließen Freundschaften, doch ihr gemeinsames Glück ist massivem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt ... »Quell der Einsamkeit« ist ein bis heute faszinierender historischer Roman und kann als ein Vorläufer von Leslie Feinbergs »Stone Butch Blues« gelten. Er löste Debatten über Sexualität, Homosexualität und Geschlechterrollen aus, die noch immer andauern.