Download the oxford handbook of the history of nationalism in pdf or read the oxford handbook of the history of nationalism in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the oxford handbook of the history of nationalism in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Oxford Handbook Of The History Of Nationalism

Author: John Breuilly
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199209197
Size: 63.93 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6380
Download and Read
Thirty-six essays by a team of leading scholars providing a global coverage of the history of nationalism in its different aspects - its ideas, its sentiments, and its politics.

The Oxford Handbook Of Modern German History

Author: Helmut Walser Smith
Publisher: Oxford University Press on Demand
ISBN: 0199237395
Size: 22.44 MB
Format: PDF, Docs
View: 5677
Download and Read
This is the first comprehensive, multi-author survey of German history that features cutting-edge syntheses of major topics by an international team of leading scholars. Emphasizing demographic, economic, and political history, this Handbook places German history in a denser transnational context than any other general history of Germany. It underscores the centrality of war to the unfolding of German history, and shows how it dramatically affected the development of German nationalism and the structure of German politics. It also reaches out to scholars and students beyond the field of history with detailed and cutting-edge chapters on religious history and on literary history, as well as to contemporary observers, with reflections on Germany and the European Union, and on 'multi-cultural Germany.' Covering the period from around 1760 to the present, this Handbook represents a remarkable achievement of synthesis based on current scholarship. It constitutes the starting point for anyone trying to understand the complexities of German history as well as the state of scholarly reflection on Germany's dramatic, often destructive, integration into the community of modern nations. As it brings this story to the present, it also places the current post-unification Federal Republic of Germany into a multifaceted historical context. It will be an indispensable resource for scholars, students, and anyone interested in modern Germany.

Fremde In Unserer Mitte

Author: David Miller
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518754262
Size: 60.95 MB
Format: PDF
View: 6846
Download and Read
Das Thema Einwanderung wirft gewichtige gesellschaftspolitische, moralische und ethische Fragen auf, die seit einiger Zeit im Zentrum intensiver Debatten stehen. Der renommierte britische Philosoph David Miller verteidigt in seinem Buch eine Position zwischen einem starken Kosmopolitismus, der für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und offene Grenzen plädiert, und einem blinden Nationalismus, der oft in pauschale Ausländerfeindlichkeit und dumpfen Rassismus umschlägt. In ständiger Auseinandersetzung mit Gegenargumenten entwickelt er seinen Standpunkt, der die Rechte sowohl der Immigranten als auch der Staatsbürger berücksichtigen soll – und einen schwachen Kosmopolitismus ebenso einschließt wie das Recht von Nationalstaaten, ihre Grenzen zu kontrollieren. Ziel von Millers Ausführungen ist eine Immigrationspolitik liberaler Demokratien, die so gerecht ist wie möglich und so realistisch wie nötig. Ein beeindruckend präzise und nüchtern argumentierendes Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Widerspruch reizt.

F R Einen Linken Populismus

Author: Chantal Mouffe
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518759868
Size: 43.93 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4789
Download and Read
Kann es das geben, einen guten, linken Populismus? Chantal Mouffe vertritt die Auffassung, dass dies möglich und sogar notwendig ist – eine Position, die ihr auch Kritik eingetragen hat. Führt das nicht zu einer gefährlichen Emotionalisierung? Läuft das nicht ebenfalls auf eine Unterscheidung zwischen gutem Volk und bösem Establishment hinaus? Politik, so Mouffe, funktioniere nun einmal über konfrontative Wir/sie-Konstruktionen; und ja, es gebe eine Art »Oligarchie«, die eine Verwirklichung demokratischer und ökologischer Ziele verhindere. Dies mache klare politische Alternativen und neue progressive Allianzen erforderlich. Eine so präzise wie provokante Intervention, die angesichts der Krise sozialliberaler Parteien und der Debatte um »Identitätspolitik« für Gesprächsstoff sorgen wird.

Wettkampf Der Nationen

Author: Caspar Hirschi
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 3835320769
Size: 34.17 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3389
Download and Read
In jüngerer Zeit wird in den Sozialwissenschaften die Ansicht vertreten, Nationen seien Erzeugnisse der Moderne. Caspar Hirschis Theorie lautet gegenläufig, dass die Nationenbildung einen diskontinuierlichen Prozess von langer Dauer darstellt, der in Europa schon im Spätmittelalter eingesetzt hat. In Deutschland kommt den Humanisten besondere Bedeutung zu. Sie greifen die Propaganda der habsburgischen Kaiser an die Reichsstände auf und kombinieren sie mit politischen Diskursen der Antike. Damit begründen sie neue Formen der kollektiven Ehre und Ausgrenzung. Die eigene Gemeinschaft steht nicht mehr einer einheitlichen Masse von Heiden oder Barbaren gegenüber, sondern einer Vielzahl von Gemeinschaften, die kategorial gleich sind: Nationen. Dieses Gleich-zu-Gleich von autonomen Ehrgemeinschaften führt zu einem umfassenden Wettkampfkonzept. Diskurse entstehen, die die Überlegenheit der eigenen Nation beweisen sollen. Sie verleihen jeder Nation einen vermeintlich unverwechselbaren, realiter oft austauschbaren Charakter, der aus antiken Tugend- und Lasterkatalogen zusammengesetzt ist. Der humanistische Wettkampf der Nationen wird von der Konfessionalisierung abgebremst, trägt danach aber zum Siegeszug des modernen Nationalismus bei.

Herrschen Und Verwalten

Author: Andreas Eckert
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486713779
Size: 67.86 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 108
Download and Read
Am Beispiel Tanzanias stellt Andreas Eckert jene Afrikaner in den Mittelpunkt, die zunächst Funktionen im kolonialen Staatsapparat ausübten und dann - mit der Unabhängigkeit - das Erbe der europäischen Kolonialherren an der Spitze des Staates antraten. Die afrikanischen Verwaltungsmitarbeiter nahmen in der kolonialen Ordnung eine zentrale Rolle ein und agierten als Mittler und Übersetzer zwischen Kolonisierenden und Kolonisierten. Diese Position eröffnete ihnen neue Handlungsspielräume und Möglichkeiten, die weit über das hinausgingen, was die kolonialen Organigramme ihnen als Tätigkeitsfelder zuwiesen. Vor dem Hintergrund ihrer enorm heterogenen Erfahrungen, Verhaltensweisen und Handlungsspielräume schreibt der Autor eine politische Geschichte Tanzanias über einen Zeitraum von rund fünfzig Jahren.

The Oxford Handbook Of Political Theory

Author: John S. Dryzek
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199548439
Size: 57.37 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6055
Download and Read
Oxford Handbooks of Political Science are the essential guide to the state of political science today. With engaging contributions from 51 major international scholars, the Oxford Handbook of Political Theory provides the key point of reference for anyone working in political theory and beyond.

The Oxford Handbook Of The History Of Consumption

Author: Frank Trentmann
Publisher: Oxford University Press on Demand
ISBN: 0199561214
Size: 27.64 MB
Format: PDF, ePub
View: 5576
Download and Read
The Oxford Handbook of the History of Consumption offers a timely overview of how our understanding of consumption in history has changed in the last generation.