Download the psychobiology of transsexualism and transgenderism a new view based on scientific evidence a new view based on scientific evidence in pdf or read the psychobiology of transsexualism and transgenderism a new view based on scientific evidence a new view based on scientific evidence in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the psychobiology of transsexualism and transgenderism a new view based on scientific evidence a new view based on scientific evidence in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Psychobiology Of Transsexualism And Transgenderism A New View Based On Scientific Evidence

Author: Thomas E. Bevan Ph.D.
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1440831270
Size: 31.80 MB
Format: PDF, ePub
View: 408
Download and Read
Written by a biopsychologist, this book describes and explains transsexualism and transgenderism (TSTG) from a scientific vantage point. • Provides an unprecedented comprehensive coverage of transsexual and transgender science • Enables readers ranging from the general public to medical professionals, experimental and clinical psychologists, and policymakers with a broad understanding of transsexualism and transgenderism (TSTG) based on available scientific knowledge • Underscores how the conventional wisdom regarding the causes of transsexualism and transgenderism is wrong, and that the causal factors supported by scientific evidence are genetics and epigenetics • Supplies a balanced depiction of transsexual transition as a process that has proven to generate positive results but involves some specific health risks • Explains how the biology of TSTG people is different from non-TSTG people

The Psychology Of Gender

Author: Gary Wood
Publisher: Routledge
ISBN: 135171869X
Size: 80.66 MB
Format: PDF
View: 6443
Download and Read
What is the difference between sex and gender? What is the impact of gender-role stereotypes on our lives, our relationships and the world? What does gender mean to you? The Psychology of Gender looks at our biology, history and culture to consider the impact of gender roles and stereotypes, and addresses the 'dilemmas' we have regarding gender in a post-modern world. It offers a unique perspective on gender through storytelling and explores ideas around transgender and cisgender identities and androgyny, tackling hidden assumptions and helping us make sense of the world of gender. By examining the future of gender, The Psychology of Gender offers a platform for further exploration, and arrives at a new psychology of gender that emphasises relationships and helps us to understand our own gender identity and that of those around us.

Transsexualit T In Theologie Und Neurowissenschaften

Author: Gerhard Schreiber
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110433060
Size: 16.90 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2243
Download and Read
In an unprecedented dialogue between neuroscience and biology as one partner and theology and church as the other, this book documents current research findings, engages opposing positions in dialogue, and opens a perspective for appropriate ethical, political, and legal engagement with transsexuality as a paradigmatic challenge in societal acceptance of sexual diversity.

Seitenwechsel

Author: Nella Larsen
Publisher: Dörlemann eBook
ISBN: 3908778190
Size: 58.55 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3916
Download and Read
"Nella Larsens Roman "Seitenwechsel" ist das Gegenstück zu Scott Fitzgeralds "Der große Gatsby"." Irene Redfield flieht vor der Hitze eines heißen Sommertages ins Dachrestaurant des Drayton Hotels in Chicago. Sie traut ihren Augen kaum, als sie hier ihre Freundin aus Kindertagen wiedertrifft. Clare Kendry ist nach dem frühen Tod ihres Vaters bei weißen Verwandten aufgewachsen und der Kontakt zwischen den Freundinnen abgerissen. Zwei Jahre später zieht Clare nach New York und meldet sich bei Irene, die in Harlem lebt, während Clare in der Welt der Weißen zu Hause ist. Clare ist mit einem Rassisten verheiratet, der nicht auch nur entfernt von ihrer schwarzen Herkunft ahnt. Zudem beunruhigt Irene mehr und mehr, daß Clare eine magische Wirkung auf ihren eigenen Ehemann zu haben scheint. Clare, die Wanderin zwischen den Welten, liebt die Gefahr und das Spiel mit dem Feuer - und droht ständig, sich zu verbrennen.

Being Transgender What You Should Know

Author: Thomas E. Bevan Ph.D.
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1440845255
Size: 51.83 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5537
Download and Read
Written for general audiences, this unprecedented book comprehensively answers many questions about being transgender with current experiential and scientific information, including the evidence for a biological transgender predisposition. • Offers information derived from the author's review of more than 3,000 source articles and books across 22 scientific disciplines across more than 11 years—a repository of information that is likely the most comprehensive on transgender science • Represents the first book written for general audiences from the perspective of a scientist, not a clinician or advocate • Identifies the forms of rejection of transgender people sanctioned by culture and provides suggestions for dealing with them • Discusses the future of transgender people as well as that of the binary gender system in Western culture

Die Narben Der Gewalt

Author: Judith Herman
Publisher: Junfermann Verlag GmbH
ISBN: 3955717631
Size: 71.20 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7390
Download and Read
Dieses Buch ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und praktischer Arbeit mit Opfern sexueller und häuslicher Gewalt. Es spiegelt zudem die vielfältigen Erfahrungen der Autorin mit zahlreichen anderen traumatisierten Patienten wider, vor allem mit Kriegsveteranen und Terroropfern. 2015 fasste Judith Herman die neuesten Forschungen und Entwicklungen zusammen und ergänzte somit ihren Klassiker, der nie an Aktualität verloren hat. "Das Buch von Judith Herman ist eines der wichtigsten und gleichzeitig lesbarsten Bücher der modernen Traumaforschung. Es sollte in allen universitären Seminaren zum Thema psychische Traumatisierungen zur Pflichtlektüre gehören." - Dr. Arne Hofmann

Studie Ber Minderwertigkeit Von Organen

Author: Alfred Adler
Publisher: e-artnow
ISBN: 8026857739
Size: 58.95 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7709
Download and Read
Dieses eBook: "Studie über Minderwertigkeit von Organen" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Alfred Adler (1870-1937) war ein österreichischer Arzt und Psychotherapeut. Adlers Lehre hatte eine große, eigenständige Wirkung auf die Entwicklung der Psychologie und Psychotherapie im 20. Jahrhundert. Inhalt: Einleitung Grundzüge einer Organ-Minderwertigkeitslehre Heredität Anamnestische Hinweise Morphologische Kennzeichen Reflexanomalien als Minderwertigkeitszeichen Mehrfache Organminderwertigkeiten Die Rolle des Zentralnervensystems in der Organ-Minderwertigkeitslehre — Psychogenese und Grundlagen der Neurosen und Neuropsychosen Biologische Gesichtspunkte in der Minderwertigkeitslehre Zur Minderwertigkeit des Harnapparates — Schicksale der Enuretiker und ihres Stammbaumes

Die Homosexualit T Des Mannes Und Des Weibes

Author: Magnus Hirschfeld
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 311086780X
Size: 49.13 MB
Format: PDF
View: 6622
Download and Read
Magnus Hirschfeld war nicht nur, gemeinsam mit drei anderen Berliner Ärzten- Ivan Bloch, Albert Moll und Max Marcuse - der Begründer einer deutschen, seinerzeit auch international unerreichten Sexualwissenschaft. Er war darüber hinaus Jude und homosexuell veranlagt. Dies alles hat ihn zu einem der ersten prominenten Opfer der Nationalsozialisten werden lassen. Bereits 1930 mußte er in seinem Berliner Institut für Sexualwissenschaft, das er 1919 gegründet hatte, um seine Existenz und sein Leben fürchten. Der drohenden Ermordung entging er nur zufällig, weil er sich bei der Zerstörung des Instituts durch den SA-Mob auf einer Vortragsreise befand. Damit ging ein ruhmreiches Kapitel der deutschen Kulturwissenschaften dramatisch zu Ende. Es sollte bis in die jüngste Zeit dauern, daß man sich der Bedeutung Hirschfelds in ihrer ganzen Tragweite bewußt wurde. Sein erstes großes Hauptwerk verfolgt das Thema Homosexualität in all seinen Facetten. Zugrunde lagen Hirschfelds Ausführungen zahllose Fallstudien und Untersuchungen, die er nach standardisierten Mustern vornahm. In dem umfangreichen Band versuchte er, das Thema in seiner ganze Breite zu erfassen. Auch wenn die biologischen Ausführungen Hirschfelds heutzutage als veraltet gelten, so sind doch seine Analysen immer noch ausgesprochen lesenswert und berühren in ihrer Detailversessenheit- etwa, wenn Hirschfeld den Tascheninhalt des homosexuellen Mannes beschreibt oder die Eigenarten des Schwulenlebens in den südlichen Ländern, die Wohnungseinrichtung und Berufswahl der typischen lesbischen Frau etc. Mit diesen Beschreibungen ging allerdings auch eine Gefahr einher: Hirschfeld lieferte ungewollt den Nationalsozialisten gewissermaßen die Checklisten, mit denen sie dann, verstärkt nach dem Röhm-Putsch von 1934, die Verfolgung der homosexuellen Männer intensivieren konnten.