Download the spiritual legacy of the american indian commemorative edition with letters while living with black elk perennial philosophy series in pdf or read the spiritual legacy of the american indian commemorative edition with letters while living with black elk perennial philosophy series in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the spiritual legacy of the american indian commemorative edition with letters while living with black elk perennial philosophy series in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Spiritual Legacy Of The American Indian

Author: Joseph Epes Brown
Publisher: World Wisdom, Inc
ISBN: 1933316365
Size: 55.23 MB
Format: PDF
View: 2800
Download and Read
This new and updated edition of Joseph Epes Brown's The Spiritual Legacy of the American Indian contains previously unpublished letters that were written while Brown was living with Black Elk, providing new details and insights about Black Elk's relationship to the Catholic Church and to traditional Lakota spirituality. This commemorative edition includes: 9 previously unpublished photographs; a new introduction by Ake Hultkrantz; a new editors' preface by Marina Brown Weatherly, Elenita Brown, and Michael Oren Fitzgerald; an appendix of unpublished letters while living with Black Elk; a 4-page biography of Joseph Epes Brown; a complete bibliography of Brown's published works; and an index. Book jacket.

Integrative Governance Generating Sustainable Responses To Global Crises

Author: Margaret Stout
Publisher: Routledge
ISBN: 1315526271
Size: 66.69 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2297
Download and Read
Dominant governance theories are drawn primarily from Euro-American sources, including emergent theories of network and collaborative governance. The authors contest this narrow view and seek a more globally inclusive and transdisciplinary perspective, arguing such an approach is more fruitful in addressing the wicked problems of sustainability—including social, economic, and environmental crises. This book thus offers and affirms an innovative governance approach that may hold more promise as a "universal" framework that is not colonizing in nature due to its grounding in relational process assumptions and practices. Using a comprehensive Governance Typology that encompasses ontological assumptions, psychosocial theory, epistemological concepts, belief systems, ethical concepts, political theory, economic theory, and administrative theory, the authors delve deeply into underlying philosophical commitments and carry them into practice through an approach they call Integrative Governance. The authors consider ways this approach to radical self-governance is already being implemented in the prefigurative politics of contemporary social movements, and they invite scholars and activists to: imagine governance in contexts of social, economic, and environmental interconnectedness; to use the ideal-type as an evaluative tool against which to measure practice; and to pursue paradigmatic change through collaborative praxis.

Von Der Inneren Einheit Der Religionen

Author: Frithjof Schuon
Publisher:
ISBN: 9783929345346
Size: 33.60 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2150
Download and Read
Von der menschlichen Seite aus gesehen, sind die gro Wer Schuons anspruchsvollen, aber stets logischen Ausfhrungen folgt, wird sehr bald einem Verfasser begegnen, der aus einer wahrhaft zyklischen Sendung heraus dem Leser gleichsam ein Pfingsterlebnis beschert, nmlich den Aufstieg aus der Vielheit der Formensprache in der Welt der Religion zur Einheit der paradiesischen oder adamischen Ursprache: als Form und Inhalt, Gestalt und Gehalt, Wort und Bedeutung noch unmittelbar eins waren. Welche weiten Wege der Leser dabei durchwandert, mag eine Wiedergabe des Inhaltsverzeichnisses zeigen: Vom inneren Wesen der Idee - Von den Grenzen der Exoterik - Erscheinungsweisen der Esoterik - Von den Formen der Kunst - Grundzge der Metaphysik - Von den Grenzen der Glaubensverbreitung - Der Dreiklang der monotheistischen Offenbarung - Christentum, Islam und Buddhismus.

Logik Und Transzendenz

Author: Frithjof Schuon
Publisher: tredition
ISBN: 3849544516
Size: 40.94 MB
Format: PDF, Docs
View: 2882
Download and Read
"Den Menschen umgibt die schwindelerregende Vielzahl der Erscheinungen; das vollkommene Erkenntnisvermögen besteht darin, die Einheitlichkeit und die Äußerlichkeit dieser Erscheinungen in Bezug auf eine alles übersteigende Einheit und eine geeinte Innerlichkeit wahrzunehmen." Frithjof Schuon zeigt in diesem Werk, dass das "Denken des Herzens" den Horizont des menschlichen Erkenntnisvermögens erweitern kann - einerseits den des Rationalismus und Irrationalismus der Neuzeit, andererseits den einer theologischen Argumentationsweise, die aus Sorge um das volle Mysterium des Glaubens dem menschlichen Denken grundsätzlich misstraut. Frithjof Schuon (1907-1998) wird in weiten Teilen der Welt als einer der bedeutendsten religionsphilosophischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts angesehen. Er gilt als führender Vertreter jener Denkrichtung, die Sophia perennis ("immerwährende Weisheit") genannt wird, und welche die zeitlosen und überall gültigen Grundsätze enthält, die den verschiedenen Lehren, den Sinnbildern, der heiligen Kunst und den geistigen Übungen der Weltreligionen zugrunde liegen. "Logik und Transzendenz werden allzu oft als Gegensätze angesehen, wobei man die Logik dem Rationalismus zuordnet, die Transzendenz der Mystik. In diesem Buch, das zu seinen philosophisch strengsten gehört, beweist Schuon, dass das religiöse Leben nicht unlogisch sein muss. Im Gegenteil muss das klare Denken zunächst die Infralogik falscher Philosophien durchschauen, bevor es sich angesichts des Überrationalen auflöst." (James S. Cutsinger, Professor an University of South Carolina, Autor von Advice to the Serious Seeker: Meditations on the Teaching of Frithjof Schuon) "Dieses Werk ist eine regelrechte Hymne des Intellekts auf den Intellekt. Es durchschaut auf unnachahmliche Weise das Labyrinth des philosophischen Denkens der Moderne und bietet Lösungen für unlösbar erscheinende Probleme. Schuon zeigt, dass diese in den meisten Fällen das Ergebnis von falsch gestellten Fragen sind. Er beseitigt die Unklarheit des modernen Rationalismus und Irrationalismus wie die Morgensonne, die durch ihr bloßes Erscheinen den Nebel auflöst. Dieses Buch gehört zu Schuons größten Meisterwerken und ist eins der wichtigsten philosophischen Werke des 20. Jahrhunderts - wenn man unter Philosophie dem Wortsinn gemäß ›Liebe der Weisheit‹ versteht." (Seyyed Hossein Nasr, Professor an der George Washington University, Autor von Die Erkenntnis und das Heilige)

Der Heros In Tausend Gestalten

Author: Joseph Campbell
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3458752609
Size: 62.96 MB
Format: PDF, ePub
View: 5949
Download and Read
Apollo, der Froschkönig aus dem Märchen, Wotan, Buddha und zahlreiche andere »Helden« aus Volkssagen und Religionen – sie alle lassen sich auf den einen Heros zurückführen, den Ursprung aller Mythen. Und gleichzeitig stellen sie verschiedene Versionen und Ausformungen des Heldentypus dar. Durch umfassende Vergleiche und Deutungen bringt Campbell die Eigenheiten, die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede dieser zeitlosen Symbole ans Licht. »Der Heros in tausend Gestalten« ist ein unumgängliches Standardwerk der Mythenforschung – ein Handbuch über die Helden der Menschheitsgeschichte und deren Bedeutung, das auch dem interessierten Laien die Geschichte des Heros verständlich nahebringt.

Gnosis G Ttliche Weisheit

Author: Frithjof Schuon
Publisher: tredition
ISBN: 3732334724
Size: 28.39 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1580
Download and Read
»Gott ist ›Licht‹, ›bevor‹ er ›Wärme‹ ist, wenn man so sagen darf; die Gnosis ›hat Vorrang‹ vor der Liebe, oder besser, diese ›folgt‹ jener, denn die Gnosis umfasst die Liebe auf ihre Weise, wohingegen die Liebe nichts anderes ist als die aus der Gnosis ›hervorgegangene‹ Seligkeit. Man kann das Falsche lieben, ohne dass die Liebe aufhörte, das zu sein, was sie ist; man kann jedoch nicht in gleicher Weise das Falsche ›erkennen‹, das heißt, die Erkenntnis kann sich nicht über ihren Gegenstand täuschen, ohne aufzuhören, das zu sein, was sie ist; der Irrtum schließt immer einen Mangel an Erkenntnis ein, wohingegen die Sünde keinen Mangel an Willen mit einschließt.« Frithjof Schuon (1907-1998) wird in weiten Teilen der Welt als einer der bedeutendsten religionsphilosophischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts angesehen. Er gilt als führender Vertreter jener Denkrichtung, die Sophia perennis (»immerwährende Weisheit«) genannt wird, und welche die zeitlosen und überall gültigen Grundsätze enthält, die den verschiedenen Lehren, den Sinnbildern, der heiligen Kunst und den geistigen Übungen der Weltreligionen zugrunde liegen. »Gnosis« ist für Schuon tiefe, den Menschen verwandelnde Erkenntnis und darf nicht mit den zur Zeit des frühen Christentums aufkommenden Irrlehren verwechselt werden, die heute oft unter dem Begriff »Gnostizismus« zusammengefasst werden. Der erste Teil des Buches behandelt Fragen, die mit der Unterschiedlichkeit der religiösen Überlieferungen zusammenhängen; der zweite metaphysische und anthropologische Themen, darunter den aufschlussreichen Aufsatz »Gott überall sehen«; der dritte widmet mich sich aus Sicht der Gnosis in drei Kapitel dem Christentum. Das Buch wendet sich an Menschen, die auf der Suche nach einem geistig fundierten Verständnis der Welt und ihres eigenen Lebens sind, einem Verständnis, das über die Antworten hinausgeht, welche die modernen Wissenschaften geben können. Es vermag zu befreienden Einsichten und tiefer Gewissheit zu führen.

Jenseits Von Natur Und Kultur

Author: Philippe Descola
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518768409
Size: 78.92 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1513
Download and Read
Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.