Download the world in six songs how the musical brain created human nature in pdf or read the world in six songs how the musical brain created human nature in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the world in six songs how the musical brain created human nature in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The World In Six Songs

Author: Daniel J. Levitin
Publisher: Penguin
ISBN: 9781101043455
Size: 11.92 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2517
Download and Read
The author of the New York Times bestseller This Is Your Brain on Music reveals music's role in the evolution of human culture-and "will leave you awestruck" (The New York Times) Daniel J. Levitin's astounding debut bestseller, This Is Your Brain on Music, enthralled and delighted readers as it transformed our understanding of how music gets in our heads and stays there. Now in his second New York Times bestseller, his genius for combining science and art reveals how music shaped humanity across cultures and throughout history. Dr. Levitin identifies six fundamental song functions or types-friendship, joy, comfort, religion, knowledge, and love-then shows how each in its own way has enabled the social bonding necessary for human culture and society to evolve. He shows, in effect, how these "six songs" work in our brains to preserve the emotional history of our lives and species. Dr. Levitin combines cutting-edge scientific research from his music cognition lab at McGill University and work in an array of related fields; his own sometimes hilarious experiences in the music business; and illuminating interviews with musicians such as Sting and David Byrne, as well as conductors, anthropologists, and evolutionary biologists. The World in Six Songs is, ultimately, a revolution in our understanding of how human nature evolved-right up to the iPod. Read Daniel Levitin's posts on the Penguin Blog.

Das Geheimnis Der Herzen

Author: Claire Holden Rothman
Publisher: Diana Verlag
ISBN: 3641066018
Size: 25.13 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4475
Download and Read
Mitreißend, intelligent und exzellent recherchiert Eine Frau in der Medizin? Ende des 19. Jahrhunderts unvorstellbar. Doch in genau dieser Zeit avanciert Agnes White gegen alle Widerstände zur anerkannten Herzspezialistin. Eine besondere Frau — ein besonderer Roman: 50 Wochen auf der kanadischen Bestsellerliste.

The Design Of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Size: 73.27 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2488
Download and Read
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Operativit T Und Typik

Author: Thomas Drepper
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658176490
Size: 27.95 MB
Format: PDF, ePub
View: 6008
Download and Read
Der vorliegende Text diskutiert sinntheoretische Grundlagen der neueren Organisationsforschung und macht diese durch die Analyse erkenntnisleitender Begriffe aktueller organisationswissenschaftlicher Diskurse (Kognition, Institution, Praxis, Kultur, Kommunikation, Semantik) sichtbar. In einem weiteren Schritt wird Kommunikation als operativer Leitbegriff zum Verständnis organisationaler Reproduktion und Vernetzung diskutiert und auf verschiedene Organisationsphänomene (Managementisierung, Standardisierung, Ideenzirkulation, Übersetzung, Design) angewendet. Dieses Buch versteht sich damit sowohl als ein Beitrag zur Theorieentwicklung in der Organisationsforschung als auch als ein Beitrag im Forschungsfeld „(Welt-)Gesellschaft und Organisation“. Insgesamt wird in den Einzelstudien dieses Textes die Relevanz einer erkenntnis-, sozial- und gesellschaftstheoretischen Fundierung der Organisationstheorie auf Basis einer operativen Sinntheorie diskutiert und ausgelotet.

Die Macht Der Gewohnheit Warum Wir Tun Was Wir Tun

Author: Charles Duhigg
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827070740
Size: 46.15 MB
Format: PDF, ePub
View: 3079
Download and Read
Seit kurzem versuchen Hirnforscher, Verhaltenspsychologen und Soziologen gemeinsam neue Antworten auf eine uralte Frage zu finden: Warum tun wir eigentlich, was wir tun? Was genau prägt unsere Gewohnheiten? Anhand zahlreicher Beispiele aus der Forschung wie dem Alltag erzählt Charles Duhigg von der Macht der Routine und kommt dem Mechanismus, aber auch den dunklen Seiten der Gewohnheit auf die Spur. Er erklärt, warum einige Menschen es schaffen, über Nacht mit dem Rauchen aufzuhören (und andere nicht), weshalb das Geheimnis sportlicher Höchstleistung in antrainierten Automatismen liegt und wie sich die Anonymen Alkoholiker die Macht der Gewohnheit zunutze machen. Nicht zuletzt schildert er, wie Konzerne Millionen ausgeben, um unsere Angewohnheiten für ihre Zwecke zu manipulieren. Am Ende wird eines klar: Die Macht von Gewohnheiten prägt unser Leben weit mehr, als wir es ahnen.

Social Functions Of Synagogue Song

Author: Jonathan L. Friedmann
Publisher: Lexington Books
ISBN: 0739168312
Size: 45.37 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2527
Download and Read
Social Functions of Synagogue Song: A Durkheimian Approach by Jonathan L. Friedmann paints a detailed picture of the important role sacred music plays in Jewish religious communities. Drawing upon the work of Émile Durkeim, the book examines how synagogue songs serve disciplinary, cohesive, revitalizing, and euphoric functions.

Starship Troopers

Author: Robert A. Heinlein
Publisher:
ISBN: 9783404141593
Size: 23.45 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1836
Download and Read
Die Menschheit befindet sich ein einem unerbittlichen Krieg mit den Bugs, Insektenwesen aus den Tiefen des Weltalls, einem Krieg, der alle Lebensbereiche durchdringt. Die Bürgerrechte werden auf der Erde nur jenem zugesprochen, der seinen Militärdienst geleistet hat. Auch die Soldaten an Bord der Rodger Young müssen in den Kampf zeihen. Sie sind Starship Troopers, die Infanteristen in diesem galaktischen Konflikt, und sie trifft der Schrecken, die Einsamkeit und die Angst am härtesten ... 1959 erhielt Robert Heinlein für diesen Roman den Hugo Award, einen der international bedeutendsten Preise der Science Fiction. Seit seinem Erscheinen löst er immer wieder heftige Diskussionen aus. Eines ist jedoch sicher: Er ist einer der spannendsten Romane des Autors und zählt zu seinen Schlüsselwerken. Aufwendig fürs Kino verfilmt wurde das Buch Ende der 90er Jahre von Paul Verhoeven.

Der Einarmige Pianist

Author: Oliver W. Sacks
Publisher:
ISBN: 9783499624254
Size: 62.11 MB
Format: PDF
View: 7247
Download and Read
Oliver Sacks ist berühmt für seine brillanten Geschichten, die uns tief in die Welt des menschlichen Geistes und Gehirns führen und unser Verständnis des menschlichen Wesens erweitert haben und dies mit seiner einzigartigen Mischung aus empathischer Erzählkunst, wissenschaftlicher Gelehrsamkeit und dem Blick für das Kuriose. In seinem neuesten Buch erzählt Sacks von Menschen, die nach einer Hirnverletzung ihre Musikalität verlieren, und von anderen, die durch eine solche Verletzung erst Musikalität entwickeln, ja von Musik geradezu besessen sind. Sacks erweist sich wieder als Meister der Menschenbeschreibung und entdeckt an scheinbaren Defekten die besonderen Qualitäten der Menschen wie beim einarmigen Pianisten Paul Wittgenstein, für den die großen Komponisten Benjamin Britten, Paul Hindemith, Richard Strauss und Maurice Ravel eigens Stücke für die linke Hand schrieben. Musik, so zeigt Sacks, hat die einzigartige Kraft, das Gehirn in ganz bemerkenswerter und komplexer Weise zu verändern, und wir Menschen sind eine musikalische Spezies nicht nur eine sprachliche. Musik zieht uns unwiderstehlich in ihren Bann.

The Jazz Of Physics

Author: Stephon H.S. Alexander
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732548791
Size: 27.98 MB
Format: PDF
View: 5962
Download and Read
Schon vor mehr als fünfzig Jahren begeisterte sich John Coltrane für das Universum. Inspiriert von Albert Einstein, hatte Coltrane Physik und Geometrie in den Mittelpunkt seiner Musik gesetzt. Diese Idee faszinierte den Physiker und Jazzmusiker Stephon Alexander seit frühester Jugend. Er zeigt anhand des Jazz, wie die größten Fragen der Physik über die Beschaffenheit des Universums beantwortet werden können. The Jazz of Physics fasziniert und begeistert jeden, der sich für die Geheimnisse unseres Universums, der Musik und des Lebens interessiert.