Download uncovering student thinking about mathematics in the common core grades 6 8 25 formative assessment probes in pdf or read uncovering student thinking about mathematics in the common core grades 6 8 25 formative assessment probes in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get uncovering student thinking about mathematics in the common core grades 6 8 25 formative assessment probes in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Uncovering Student Thinking About Mathematics In The Common Core Grades 6 8

Author: Cheryl Rose Tobey
Publisher: Corwin Press
ISBN: 1483340392
Size: 50.39 MB
Format: PDF
View: 1369
Download and Read
Pinpoint and reverse math misconceptions with laser-like accuracy Quickly and reliably uncover common math misconceptions in Grades 6-8 with these convenient and easy-to-implement diagnostic tools! Bestselling authors Cheryl Tobey and Carolyn Arline provide 25 new assessment probes that pinpoint subconcepts within the new Common Core Standards for Mathematics to promote deep learning and expert math instruction--while learning is already underway. Completely CCSM aligned, these grade-specific probes eliminate the guesswork and help teachers: Systematically address conceptual and procedural mistakes Help students better understand areas of struggle Plan targeted instruction that covers Grades 6-8 CCSM mathematical processes and proficiencies

Mathematics Formative Assessment Volume 2

Author: Page Keeley
Publisher: Corwin Press
ISBN: 1506336620
Size: 71.93 MB
Format: PDF, Docs
View: 6595
Download and Read
This one-of-a-kind resource helps you build a bridge between your students’ initial ideas and correct mathematical thinking. Includes an annotated reference guide.

Uncovering Student Thinking About Mathematics In The Common Core High School

Author: Cheryl Rose Tobey
Publisher: Corwin Press
ISBN: 1483359085
Size: 73.17 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5181
Download and Read
Take the guesswork out of high school math instruction! Quickly and reliably uncover common math misconceptions in Grades 9-12 with these convenient and easy-to-implement diagnostic tools! Bestselling authors Cheryl Rose Tobey and Carolyn B. Arline provide 25 new assessment probes that pinpoint subconcepts within the Common Core State Standards to promote deep learning and expert math instruction—all while learning is underway. Completely Common Core aligned, these grade-specific probes eliminate the guesswork and will help you Systematically address conceptual and procedural mistakes Pinpoint where students are struggling Plan targeted instruction in algebra, functions, logarithms, geometry, trigonometric ratios, statistics and probability, and more

Uncovering Student Thinking About Mathematics In The Common Core Grades K 2

Author: Cheryl Rose Tobey
Publisher: Corwin Press
ISBN: 1452284814
Size: 67.17 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5999
Download and Read
Get to the core of your students’ understanding of math! Quickly and reliably identify your primary students’ math knowledge with these convenient and easy-to-implement diagnostic tools! Tobey and Fagan provide 25 new assessments specifically for Grades K–2 and directly aligned with the Common Core. Organized by strand, the probes will enable you to: Quickly and objectively evaluate each child’s prior knowledge of basic math and numeracy Systematically address common mistakes and obstacles before they become long-term problems Make sound instructional choices to improve all students’ math skills

H Ter Der Erinnerung

Author: Lois Lowry
Publisher:
ISBN: 9783423086424
Size: 21.55 MB
Format: PDF, Docs
View: 1159
Download and Read
In einer scheinbar perfekten Welt, in der wahre Gefühle ebenso eliminiert sind wie Krieg, Schmerz und Leiden, ist einzig Jonas dazu auserkoren, echte Liebe und tiefe Emotionen kennenzulernen - als Hüter der Erinnerung. Als Jonas erfährt, wie hoch der Preis ist, den die Gemeinschaft für die vermeintliche Harmonie zahlt, wagt er den Widerstand gegen deren eherne Gesetze.

Wahrnehmungspsychologie

Author: E. Bruce Goldstein
Publisher: Springer
ISBN: 9783642550737
Size: 48.82 MB
Format: PDF
View: 5626
Download and Read
Wahrnehmungspsychologie ist ein zentrales Prüfungsthema im Studiengang Psychologie – und Goldsteins Lehrbuchklassiker ist seit Jahren Marktführer. Die neue Auflage ist passgenau auf die Bachelor- und Master-Studiengänge zugeschnitten. Die Themenpalette dieses Lehrbuchs ist nicht nur prüfungsrelevant, sondern auch faszinierend – und für manchen Laien auch verständlich lesbar. In 16 Kapiteln beantwortet Goldstein die folgenden Fragen: Was ist Wahrnehmung? Was sind die neuronalen Mechanismen der Wahrnehmung? Inwieweit arbeitet das Gehirn ähnlich wie ein Computer? Wie wird das Netzhautbild verarbeitet? Wie nehmen wir Farbe wahr? Wie erkennen wir Objekte? Wie nehmen wir Tiefe und Größe von Objekten wahr? Wie erkennen wir Bewegung? Wie funktioniert unser Gehör? Wie nehmen wir Klänge und Lautstärken wahr? Wie erkennen und verstehen wir Sprache? Wie funktionieren unsere Sinne?

Der Zahlensinn Oder Warum Wir Rechnen K Nnen

Author: Stanislas Dehaene
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034878257
Size: 78.81 MB
Format: PDF, ePub
View: 5473
Download and Read
Wir sind umgeben von Zahlen. Ob auf Kreditkarten gestanzt oder auf Münzen geprägt, ob auf Schecks gedruckt oder in den Spalten computerisierter Tabellen aufgelistet, überall beherrschen Zahlen unser Leben. Sie sind auch der Kern unserer Technologie. Ohne Zahlen könnten wir weder Raketen starten, die das Sonnensystem erkunden, noch Brücken bauen, Güter austauschen oder Rech nungen bezahlen. In gewissem Sinn sind Zahlen also kulturelle Erfindungen, die sich ihrer Bedeutung nach nur mit der Landwirtschaft oder mit dem Rad vergleichen lassen. Aber sie könnten sogar noch tiefere Wurzeln haben. Tausende von Jahren vor Christus benutzten babylonische Wissenschaftler Zahlzeichen, um erstaun lich genaueastronomische Tabellen zu berechnen. Zehntausende von Jahren zuvor hatten Menschen der Steinzeit die ersten geschriebenen Zahlenreihen geschaffen, indem sie Knochen einkerbten oder Punkte auf Höhlenwände malten. Und, wie ich später überzeugend darzustellen hoffe, schon vor weiteren Millionen von Jahren, lange bevor es Menschen gab, nahmen Tiere aller Arten Zahlen zur Kenntnis und stellten mit ihnen einfache Kopfrechnungen an. Sind Zahlen also fast so alt wie das Leben selbst? Sind sie in der Struktur unseres Gehirns verankert? Besitzen wir einen Zahlensinn, eine spezielle Intuition, die uns hilft, Zahlen und Mathematik mit Sinn zu erfüllen? Ich wurde vor fünfzehn Jahren, während meiner Ausbildung zum Mathema tiker, fasziniert von den abstrakten Objekten, mit denen ich umzugehen lernte, vor allem von den einfachsten von ihnen- den Zahlen.

Erfahrung Mathematik

Author: P.J. Davis
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034850409
Size: 22.46 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3669
Download and Read
ie ältesten uns bekannten mathematischen Schriftta D feln stammen aus der Zeit um 2400 v. ehr. ; aber wir dürfen davon ausgehen, daß das Bedürfnis, Mathematik zu schaffen, ein Ausdruck der menschlichen Zivilisation an sich ist. In vier bis fünf Jahrtausenden hat sich ein gewalti ges System von Praktiken und Begriffen - die Mathematik herangebildet, die in vielfältiger Weise mit unserem Alltag verknüpft ist. Was ist Mathematik? Was bedeutet sie? Wo mit befaßt sie sich? Was sind ihre Methoden? Wie wird sie geschaffen und benützt? Wo ist ihr Platz in der Vielgestalt der menschlichen Erfahrung? Welchen Nutzen bringt sie? Was für Schaden richtet sie an? Welches Gewicht kommt ihr zu? Diese schwierigen Fragen werden noch zusätzlich kompliziert durch die Fülle des Materials und die weitver zweigten Querverbindungen, die es dem einzelnen verun möglichen, alles zu begreifen, geschweige denn, es in seiner Gesamtheit zu erfassen und zwischen den Deckeln eines normalen Buches unterzubringen. Um von dieser Material fülle nicht erdrückt zu werden, haben sich die Autoren für eine andere Betrachtungsweise entschieden. Die Mathema tik ist seit Tausenden von Jahren ein Feld menschlicher Ak tivität. In begrenztem Rahmen ist jeder von uns ein Mathe matiker und betreibt bewußt Mathematik, wenn er zum Beispiel auf dem Markt einkauft, Tapeten ausmißt oder ei nen Keramiktopf mit einem regelmäßigen Muster verziert. In bescheidenem Ausmaß versucht sich auch jeder von uns als mathematischer Denker. Schon mit dem Ausruf «Aber Zahlen lügen nicht!» befinden wir uns in der Gesellschaft von Plato oder Lakatos.