Download undoing privilege unearned advantage in a divided world in pdf or read undoing privilege unearned advantage in a divided world in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get undoing privilege unearned advantage in a divided world in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Undoing Privilege

Author: Professor Bob Pease
Publisher: Zed Books Ltd.
ISBN: 1848139047
Size: 74.42 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1518
Download and Read
For every group that is oppressed, another group is privileged. In Undoing Privilege, Bob Pease argues that privilege, as the other side of oppression, has received insufficient attention in both critical theories and in the practices of social change. As a result, dominant groups have been allowed to reinforce their dominance. Undoing Privilege explores the main sites of privilege, from Western dominance, class elitism, and white and patriarchal privilege to the less-examined sites of heterosexual and able-bodied privilege. Pease points out that while the vast majority of people may be oppressed on one level, many are also privileged on another. He also demonstrates how members of privileged groups can engage critically with their own dominant position, and explores the potential and limitations of them becoming allies against oppression and their own unearned privilege. This is an essential book for all who are concerned about developing theories and practices for a socially just world.

Kollektivit T Nach Der Subjektkritik

Author: Gabriele Jähnert
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839423546
Size: 41.32 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6674
Download and Read
Formen von Kollektivität prägen nahezu alle Lebensbereiche und gesellschaftlichen Zusammenhänge. Sie sind Grundlage der vielfältigen Varianten von Politik und sie ergeben sich in Arbeitsverhältnissen. Kollektivität wird zum begrifflichen Dreh- und Angelpunkt, wenn man maßgeblichen Strömungen feministischer Theoriebildung folgt, die nicht von einem souveränen, isolierten Subjekt ausgehen. Dieser Band fragt danach, wie sich Gemeinschaften denken lassen und wie Kollektivität vorgestellt werden kann, wenn die scheinbar zentrale Kategorie zur Vergemeinschaftung, die Kategorie der »Identität«, zum kritischen Projekt geworden ist.

Menschenrechte Und Soziale Arbeit

Author: Christian Spatscheck
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3847412043
Size: 35.22 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2551
Download and Read
Menschenrechte im Alltag zu leben und zu sichern, gilt als zentrale Aufgabe der Sozialen Arbeit. Dieses Buch betrachtet die dabei angestrebte Realutopie in ihren konzeptionellen Grundlagen, ihren fachlichen und gesellschaftlichen Gestaltungsfeldern sowie ihrer Umsetzung in den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Damit klärt es die Verortung der Sozialen Arbeit im Menschenrechtsdiskurs, liefert Argumente für eine aktive fachliche Positionierung in sozialen und politischen Konfliktlagen und hinterfragt auch kritisch die fachlichen Limitationen in diesem Bereich.

Relational Becoming Mit Anderen Werden

Author: Kerstin Meißner
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839446902
Size: 80.19 MB
Format: PDF, ePub
View: 2345
Download and Read
In Zeiten gewaltvoller sozialer Ausgrenzungen ist eine kritische Auseinandersetzung mit fixierenden Vorstellungen von »Zugehörigkeit« relevanter denn je - doch bleiben die zentralen Variablen oft unhinterfragt: Wer soll eigentlich Wozu gehören? Kerstin Meißner stellt in ihrer fiktoanalytischen Studie starre Annahmen vom Individuellen und Kollektiven in Frage und konzipiert soziale Zugehörigkeiten als vielfältige relationale Prozesse. Damit schafft sie Raum für die Beweglichkeiten des Sozialen, die sie als »Navigationen des Mit-Seins« erfasst. Das Buch ermöglicht so ein relationales Denken, in dem nicht das Sein, sondern das Werden im Fokus steht. Relational Becoming bedeutet in diesem Sinne: Zugehörig sind wir nicht, zugehörig machen wir uns und zugehörig werden wir gemacht.

Musik Und Medizin

Author: Günther Bernatzky
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 370911599X
Size: 75.51 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4094
Download and Read
Dieses Buch stellt den Stand aktueller Forschungen in der Musikmedizin und die Wirkung von Musik auf Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität dar und bietet wissenschaftliche Grundlagen für therapeutische, pädagogische und andere Anwendungsgebiete. Die enthaltenen Themen sind aus allen Bereichen des Musiklebens abgeleitet: Musikmedizinische und musiktherapeutische Ansätze bilden wichtige Aspekte, aber auch verbreitete musikalische Aktivitäten wie Laienmusizieren, Chorsingen, Musikhören und Tanzen sowie Entwicklungsaspekte über die gesamte Lebensspanne werden hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Wohlbefinden und Gesundheit dargestellt. Das Buch spannt den Bogen von den psychophysiologischen Grundlagen emotionaler Wirkungen des Musikhörens über ein Spektrum musikpsychologischer und -therapeutischer Interventionen in medizinischen Bereichen bis zur Bedeutung musikalischer Aktivität und des Musiklernens zur Prävention aus Entwicklungs-, Bildungs- und geriatrischer bzw. geronto-psychiatrischer Sicht.

Social Work In A Glocalised World

Author: Mona Livholts
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1317240960
Size: 30.65 MB
Format: PDF
View: 5931
Download and Read
This engaging and timely volume contributes new knowledge to the rapidly emerging field of globalisation and social work. The volume brings together cutting-edge interdisciplinary scholarship from countries such as Australia, Finland, Japan, South Africa, the Philippines and Sweden. It proposes ‘glocalisation’ as a useful concept for re-framing conditions, methodologies and practices for social work in a world perspective. Part I of the volume, 'The Glocalisation of Social Issues', deals with major environmental, social and cultural issues – migration and human rights, environmental problems and gendered violence. Part II, 'Methodological Re-Shaping and Spatial Transgression in Glocalised Social Work', develops an epistemology of situated knowledge and methodologies inspired by art, creative writing and cultural geography, focusing on physical, material and emotional spatial dimensions of relevance to social work. Part III, 'Responses from Social Work as a Glocalised Profession', examines how social work has responded to specific social problems, crises and vulnerabilities in a glocalised world.

Mythos Mitte

Author: Arbeitsgruppe "Zentrum und Peripherie in soziologischen Differenzierungstheorien"
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531930036
Size: 54.34 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4904
Download and Read