Download virtual orientalism in brazilian culture in pdf or read virtual orientalism in brazilian culture in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get virtual orientalism in brazilian culture in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Virtual Orientalism In Brazilian Culture

Author: E. King
Publisher: Springer
ISBN: 1137462191
Size: 72.62 MB
Format: PDF, Docs
View: 5692
Download and Read
Orientalist discourses in Brazilian culture are an expression of anxieties about the re-structuring of time and space in the network age. The book examines engagements with Japanese postmodern culture in Brazil, which emerge in relation to the history of Japanese immigration and through a series of European and North American discursive mediations.

In S O Paulo Geht Die Sonne Unter

Author: Bernardo Carvalho
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 3641033527
Size: 77.25 MB
Format: PDF, ePub
View: 2931
Download and Read
Er sucht nach der Wahrheit und findet – Rätsel, Lügen, Geheimnisse Einwanderer nehmen ihre Geschichten mit. So auch Setsuko, die alte, japanische Besitzerin eines Restaurants in São Paulo. Ihre Geschichte handelt von Liebe und Verrat, von Intrigen und vom Krieg und schlägt den Mann, dem sie sie zu erzählen beginnt, vollkommen in ihren Bann. Doch plötzlich ist Setsuko verschwunden ... Immer wieder besucht ein arbeitsloser Werbetexter ein japanisches Restaurant in seiner Heimatstadt São Paulo. Eines späten, melancholischen Abends fragt ihn Setsuko, die alte Wirtin, ob er Schriftsteller sei. Sie habe eine Geschichte zu erzählen, die nicht der Vergessenheit anheimfallen dürfe. Damit beginnt eine schwindelerregende Reise in die Vergangenheit, in eine tragische Liebesdreiecksgeschichte zwischen einem Mädchen aus gutem Hause, dem Sohn einer wohlhabenden Industriellenfamilie und einem zwielichtigen Schauspieler, die in Japan während des Zweiten Weltkriegs ihren Anfang nahm und fortwirkt bis ins Brasilien unserer Tage. Doch noch bevor sie ihre Geschichte zu Ende erzählt hat, ist Setsuko eines Tages spurlos verschwunden. Der Werbetexter, der selbst von japanischen Einwanderern abstammt und ihre Geschichte begierig aufgesogen hat, ist verstört. Er muss die ganze Wahrheit herausfinden. Und so begibt er sich mit seinem letzten Geld auf Spurensuche nach Japan, wo er auf ungeahnte neue Hindernisse und Verwicklungen stößt.

Latin American Textualities

Author: Heather J. Allen
Publisher: University of Arizona Press
ISBN: 0816537712
Size: 58.81 MB
Format: PDF, ePub
View: 554
Download and Read
Textuality is the condition in which a text is created, edited, archived, published, disseminated, and consumed. “Texts,” therefore, encompass a broad variety of artifacts: traditional printed matter such as grammar books and newspaper articles; phonographs; graphic novels; ephemera such as fashion illustrations, catalogs, and postcards; and even virtual databases and cataloging systems.\ Latin American Textualities is a wide-ranging, interdisciplinary look at textual history, textual artifacts, and digital textualities across Latin America from the colonial era to the present. Editors Heather J. Allen and Andrew R. Reynolds gather a wide range of scholars to investigate the region’s textual scholarship. Contributors offer engaging examples of not just artifacts but also the contexts in which the texts are used. Topics include Guamán Poma’s library, the effect of sound recordings on writing in Argentina, Sudamericana Publishing House’s contribution to the Latin American literary boom, and Argentine science fiction. Latin American Textualities provides new paths to reading Latin American history, culture, and literatures. Contributors: Heather J. Allen Catalina Andrango-Walker Sam Carter Sara Castro-Klarén Edward King Rebecca Kosick Silvia Kurlat Ares Walther Maradiegue Clayton McCarl José Enrique Navarro Andrew R. Reynolds George Antony Thomas Zac Zimmer

Comics And Memory In Latin America

Author: Jorge Catala Carrasco
Publisher: University of Pittsburgh Press
ISBN: 0822981580
Size: 32.61 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6437
Download and Read
Latin American comics and graphic novels have a unique history of addressing controversial political, cultural, and social issues. This volume presents new perspectives on how comics on and from Latin America both view and express memory formation on major historical events and processes. The contributors, from a variety of disciplines including literary theory, cultural studies, and history, explore topics including national identity construction, narratives of resistance to colonialism and imperialism, the construction of revolutionary traditions, and the legacies of authoritarianism and political violence. The chapters offer a background history of comics and graphic novels in the region, and survey a range of countries and artists such as Joaquín Salvador Lavado (a.k.a Quino), Héctor G. Oesterheld, and Juan Acevedo. They also highlight the unique ability of this art and literary form to succinctly render memory. In sum, this volume offers in-depth analysis of an understudied, yet key literary genre in Latin American memory studies and documents the essential role of comics during the transition from dictatorship to democracy.

Posthumanism And The Graphic Novel In Latin America

Author: Edward King
Publisher: UCL Press
ISBN: 191157650X
Size: 41.88 MB
Format: PDF, ePub
View: 326
Download and Read
Latin America is experiencing a boom in graphic novels that are highly innovative in their conceptual play and their reworking of the medium. Inventive artwork and sophisticated scripts have combined to satisfy the demand of a growing readership, both at home and abroad. Posthumanism and the Graphic Novel in Latin America, which is the first book-length study of the topic, argues that the graphic novel is emerging in Latin America as a uniquely powerful force to explore the nature of twenty-first century subjectivity. The authors place particular emphasis on the ways in which humans are bound to their non-human environment, and these ideas are productively drawn out in relation to posthuman thought and experience. The book draws together a range of recent graphic novels from Argentina, Brazil, Chile, Mexico and Uruguay, many of which experiment with questions of transmediality, the representation of urban space, modes of perception and cognition, and a new form of ethics for a posthuman world. Praise for Posthumanism and the Graphic Novel in Latin America '...well-referenced and… well considered - the analyses it brings are overall well-executed and insightful...' Image and Narrative, Jan 2018, vol 18, no 4

Der Dude Und Sein Zen Meister

Author: Jeff Bridges
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3838753089
Size: 61.10 MB
Format: PDF, Docs
View: 2696
Download and Read
Der Dude ist nicht nur die unangefochtene Kultfigur aus 'The Big Lebowsky', er ist auch das Alter Ego von Jeff Bridges. Der bekannte Schauspieler aus fast fünfzig Hollywood-Filmen, ausgezeichnet mit dem Golden Globe Award und dem Oscar als bester Hauptdarsteller, ist als Privatperson niemals in Erscheinung getreten. Im Gespräch mit Zen-Meister Bernie Glassman entsteht der private Kosmos des zurückhaltenden, multitalentierten Künstlers, seine Ansichten über das Leben, seine Philosophie und seine größte Rolle.

Soziologie

Author: Anthony Giddens
Publisher:
ISBN: 9783901402166
Size: 72.96 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1763
Download and Read
Anthony Giddens "Soziologie" gilt weltweit als das Einführungswerk in das gleichnamige Fach. Gekennzeichnet durch hohe Lesbarkeit und eine für Lehrbücher ungemeine Aktualität und Zeitbezogenheit, hat es diesen Ruf auch zu Recht: Man wird förmlich in das Werk hineingezogen; der Autor führt einen Dialog mit der LeserIn Waren Sie schon einmal verliebt?, in dem zuerst einmal in groben Zügen die Geschichte der Soziologie präsentiert wird. Danach wird es immer spezifischer: Über Kultur, Gesellschaft und Individuum und Gesellschaftstypen führt der Dialog weiter zu Geschlecht und Sexualität, Körper und Familie, um schließlich Moderne Organisationen, Massenmedien, Arbeit und Wirtschaftsleben oder den Globalen Wandel und die Umweltkrise zu diskutieren. Immer wird dabei mit plastischen Bildern gearbeitet, und immer hat man als LeserIn den Eindruck, mittendrin und dabei zu sein was die Lektüre des Buches zu einem beeindruckenden Gespräch über Soziologie macht und den Lerneffekt garantiert. (Verlagstext).

Null K

Author: Don DeLillo
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 346231601X
Size: 54.96 MB
Format: PDF, Mobi
View: 986
Download and Read
»Wir werden geboren, ohne eine Wahl zu haben. Müssen wir deswegen auf gleiche Art sterben?« »Null Grad Kelvin« ist DeLillos klügster, humorvollster und bewegendster Roman seit Jahren, eine große Vater-Sohn-Geschichte, eine Meditation über den Tod und die Ewigkeit und eine Liebeserklärung an das Leben. Ross Lockhart ist ein Milliardär in den Sechzigern mit einer viel jüngeren Frau, Artis Martineau, die schwer krank ist. Er ist Großinvestor eines geheimen, im Verborgenen agierenden Unternehmens, das den Tod ausschalten will. Das Businessmodell: Menschliche Körper werden so lange konserviert, bis Medizin und Technik so weit sind, dass der Mensch ein Leben ohne Krankheiten und zeitliche Begrenzungen führen kann. Als Artis plant, ihren Körper aufzugeben, reist Ross’ Sohn Jeffrey an, um Abschied von seiner Stiefmutter zu nehmen, auf unbestimmte Zeit. »Wir werden geboren, ohne eine Wahl zu haben. Müssen wir deswegen auf gleiche Art sterben? Macht es den Menschen nicht gerade aus, dass er sich weigern kann, sein Schicksal zu akzeptieren?« Diese Fragen treiben Ross um, der mit aller Macht in eine andere Dimension menschlichen Lebens vorstoßen möchte. Sein Sohn hingegen verteidigt leidenschaftlich die Ansicht, dass es des Menschen Bestimmung ist, im Hier und Jetzt zu leben. »Null Grad Kelvin« ist ein großer Wurf, ein brillanter Roman, der an den Kern unserer Existenz rührt.