Download water policy in texas responding to the rise of scarcity rff press water policy series in pdf or read water policy in texas responding to the rise of scarcity rff press water policy series in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get water policy in texas responding to the rise of scarcity rff press water policy series in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Water Policy In Texas

Author: Ronald C. Griffin
Publisher: Routledge
ISBN: 1136521992
Size: 74.38 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7039
Download and Read
As a water-scarce state with deep cultural attachments to private property rights, Texas has taken a unique evolutionary path with regard to water management. This new resource surveys past and current challenges for managing both groundwater and surface water, telling a comprehensive story about water policy in Texas, and identifying opportunities for improving future governance. Texas is the U.S. state that has experimented most thoroughly with water markets. In Water Policy in Texas, experts from broad disciplinary perspectives describe and analyze Texas water laws and management agencies, and the practices of water marketing and rate making in Texas. They explore the unique cases of the Edwards and Ogallala aquifers, the science and policy of environmental water stewardship, the extensive history of formalized water sharing with neighboring states and Mexico, and the opportunities for harnessing new technologies that might aid in addressing scarcity. This multidimensional, interdisciplinary book will be a valuable resource for students and researchers of Texas water policy, as well as for water managers worldwide, particularly those working within contexts of water scarcity.

Heads Above Water

Author: Robert L. Gulley
Publisher: Texas A&M University Press
ISBN: 1623492688
Size: 28.38 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2827
Download and Read
Since the 1950s, competing interests for use of Edwards Aquifer resources—the primary source of water for more than two million people in south central Texas—were at war. They had tried many times to resolve their differences about how to conserve, allocate, and use the water, but had always failed. Finally, under the patient leadership of Robert Gulley, thirty-nine diverse stakeholders reached a consensus on the use of the Edwards Aquifer that balanced the needs of south central Texas for water with the needs of eight species protected by the Endangered Species Act, culminating a half century of rancor and legal wrangling. In this book, Gulley tells the inside story of the Edwards Aquifer Recovery Implementation Program (EARIP), a federally sponsored process put in place by the Texas legislature. How such a large and fractious group came together to resolve one of the nation’s most intractable and longstanding water problems serves as a case study in consensus building. That consensus brought certainty to the region regarding the use of the aquifer while creating an unlikely but lasting partnership for conservation. To learn more about The Meadows Center for Water and the Environment, sponsors of this book's series, please click here.

Climate Energy And Water

Author: Jamie Pittock
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1107029163
Size: 20.47 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1076
Download and Read
A comprehensive and up-to-date analysis of the climate-energy-water nexus for advanced students, researchers and policymakers in environmental policy and science.

Oecd Umweltausblick Bis 2050 Die Konsequenzen Des Nichthandelns

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264172866
Size: 24.41 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1172
Download and Read
Wie werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungen die Umwelt bis 2050 beeinflussen? Welche Maßnahmen sind nötig, um den wichtigsten ökologischen Herausforderungen zu begegnen, und mit welchen Konsequenzen müssen wir im Falle von politischer Untätigkeit rechnen? Der Umweltausblick liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends. Im Zentrum der Projektionen stehen vier Bereiche, anhand derer sich die Zukunft unseres Planeten entscheiden wird: Klimawandel, Artenvielfalt, Wasser sowie Umwelt und Gesundheit.

Feuer Und Zivilisation

Author: Johan Goudsblom
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658065060
Size: 10.78 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2082
Download and Read
Für Johan Goudsblom brachte die Entdeckung des Feuers und seiner Kontrolle in der Vorgeschichte eine radikale Umstellung der menschlichen Kultur. Dieser ersten grundlegenden ökologischen Wende folgten mit dem Ackerbau und der industriellen Revolution weitere Entwicklungsphasen im Umgang mit Feuer und deshalb mit der materiellen Umwelt und der ganzen Gesellschaft. Bis in unsere Tage ist die Kontrolle des Feuers ein integraler Bestandteil der Gesellschaften, die Menschen miteinander bilden. Die erste Auflage erschien 1995 beim Suhrkamp Verlag.

Top Down Versus Bottom Up

Author: Nadine Wellermann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638387186
Size: 15.37 MB
Format: PDF, ePub
View: 1638
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Professur für Derivate und Financial Engineering), Veranstaltung: Seminar, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Die steigende Komplexität der Produkte, Technologie, erhöhte Fluktuationsraten, immer höherer Transaktionsvolumina und verstärkte Outsourcingsowie M&A-Aktivitäten sind einige Beispiele für die verstärkte Anfälligkeit von Finanzinstituten für Verluste aus operationeller Risiken. Daher werden operationelle Risken in Banken inzwischen als Disziplin mit eigenen Managementstrukturen, Instrumenten und Prozessen begriffen und stehen in vielen internationalen Banken gleichberechtigt neben den Markt- und Kreditrisiken. Das Basel Committee on Banking Supervision stellt die Banken mit dem Basel II Akkord vor die Herausforderungen einer erwarteten Eigenkapitalhinterlegung von 12 - 20%, wobei die Messung von operationellen Risiken im Vordergrund steht. Ziel dieser Eigenkapitalvereinbarung ist es, eine hinreichende Rückstellung von Eigenkapital zur Abdeckung von operationellen Risiken sicherzustellen und die Erstellung eines Rahmenkonzeptes für das Management operationeller Risiken. Damit wird die Beherrschung des operationellen Risikos ein bestimmender Faktor im Konkurrenzkampf, eine Bank mit wenig Eigenkapitalbedarf für operationelles Risiko wird ein größeres Gewinnpotential haben als eine Bank mit hohem Kapitalbedarf. Aufgrund der komplexen Zusammensetzung von operationellen Risiken bestehen zurzeit weder einheitliche Standards noch allgemein anerkannte Managementlösungen. Zielsetzung dieser Arbeit ist es einen Überblick über die derzeitigen Bewertungsmethoden von operationellen Risiken zu geben. Der erste Teil dieser Arbeit beschäftigt sich mit den Eigenschaften von operationellen Risiken, ihrer Definition und ihrer Kategorisierung. Der Hauptteil gibt einen Überblick über die verschiedenen Bewertungsmethoden von operationellen Risiken. Der Schwerpunkt liegt hier auf den Ansätze Top-down und Bottom-up, sowie ihrer kombinierten Verwendung. In der Schlussbetrachtung wird ein Resümee gezogen und versucht mögliche zukünft ige Entwicklungen aufzuzeigen.

Oecd Umweltausblick Bis 2030

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264043322
Size: 11.44 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1800
Download and Read
Der OECD-Umweltausblick bis 2030 liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends bis 2030 sowie Simulationen politischer Maßnahmen zur Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen.

Das Kyoto Protokoll

Author: Sebastian Oberthür
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663014347
Size: 10.31 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5526
Download and Read
Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.