Download wisconsin sentencing in the tough on crime era how judges retained power and why mass incarceration happened anyway in pdf or read wisconsin sentencing in the tough on crime era how judges retained power and why mass incarceration happened anyway in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get wisconsin sentencing in the tough on crime era how judges retained power and why mass incarceration happened anyway in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Wisconsin Sentencing In The Tough On Crime Era

Author: Michael O'Hear
Publisher: University of Wisconsin Pres
ISBN: 0299310205
Size: 37.31 MB
Format: PDF
View: 5846
Download and Read
The dramatic increase in U.S. prison populations since the 1970s is often blamed on mandatory sentencing laws, but this case study of a state with judicial discretion in sentencing reveals that other significant factors influence high incarceration rates.

The Failed Promise Of Sentencing Reform

Author: Michael O'Hear
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1440840881
Size: 68.96 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3982
Download and Read
Despite 15 years of reform efforts, the incarceration rate in the United States remains at an unprecedented high level. This book provides the first comprehensive survey of these reforms and explains why they have proven to be ineffective. • Clearly identifies the real reasons that the wave of post-2000 sentencing reform has had minimal impact on reducing national imprisonment rates • Explains why reforms must target the excessive sentences imposed on violent and sexual offenders, even though the members of these offender groups are considered "justifiably punished" by long prison terms in the public eye • Enables readers to understand why increased consideration for the well-being of offenders and their families is likely a prerequisite to the acceptance of more fundamental changes to the U.S. sentencing system

Prisons And Punishment In America Examining The Facts

Author: Michael O'Hear
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1440855439
Size: 71.57 MB
Format: PDF
View: 7167
Download and Read
Synthesizing the latest scholarship in law and the social sciences on criminal sentencing and corrections, this book provides a thorough, balanced, and accessible survey of the major policy issues in these fields of persistent public interest and political debate. • Provides readers with an accessible introduction to important, timely topics of public debate • Maintains a neutral, balanced perspective on a subject often a matter of heated partisanship • Reveals the subtle connections between different aspects of the criminal justice system that are often missed in policy discussions • Synthesizes leading academic work in law and the social sciences • Provides a balanced assessment of the strengths and weaknesses of significant reform proposals

The New Jim Crow

Author: Michelle Alexander
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141598
Size: 51.80 MB
Format: PDF, ePub
View: 2227
Download and Read
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Nichts Ist Okay

Author: Brendan Kiely
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423430400
Size: 28.34 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3637
Download and Read
Zwei Stimmen, zwei Autoren, schwarz und weiß.. Eigentlich wollte Rashad nur eine Tüte Chips kaufen, doch kaum hat er den Laden betreten, wird er von einem Polizisten brutal niedergeschlagen. Beobachtet hat den Vorfall ein anderer Junge: Quinn, der ausgerechnet mit der Familie des Angreifers befreundet ist. Rashad ist schwarz, der Polizist weiß. Ein weiterer rassistischer Übergriff? Wie so viele? Rashad landet im Krankenhaus, und Quinn steht zwischen den Fronten. Er muss sich entscheiden: Tritt er als Zeuge auf und wird zum Verräter? Oder hält er den Mund und schweigt zu Diskriminierung und Gewalt. Derweil organisieren Rashads Freunde eine Demonstration gegen Rassismus und Polizeiwillkür. Eine Stadt gerät in Ausnahmezustand. Und zwei Jugendliche mittendrin.

Euro

Author: Markus K. Brunnermeier
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406712347
Size: 50.48 MB
Format: PDF, Docs
View: 7612
Download and Read
Etliche Beobachter sind der Ansicht, dass der Euro die aktuelle Krise nicht überleben wird. Anders die Ökonomen Markus Brunnermeier und Jean-Pierre Landau, ein Deutscher und ein Franzose, sowie der britische Wirtschaftshistoriker Harold James. Sie sehen ein Kernproblem des Euro in den unterschiedlichen Wirtschaftskulturen der Euroländer, insbesondere Deutschlands und Frankreichs, die es zu überwinden gilt. Seit der Eurokrise setzen die Mitgliedsländer wieder auf nationale Lösungen, statt gemeinsame Antworten auf die europäischen Probleme zu suchen. Der Kampf der Wirtschaftskulturen ist entbrannt. Während das föderal geprägte Deutschland in der Fiskalpolitik auf starren Regeln beharrt, verlangt das zentralistische Frankreich Stimulusprogramme und eine flexible Handhabung, die den Regierungen Ermessensspielräume lässt. Für die Deutschen sind Finanzierungsengpässe vorwiegend auf Insolvenzprobleme zurückzuführen, die struktureller Reformen bedürfen, wogegen die Franzosen sie als temporäre Liquiditätsprobleme ansehen, die mit einer staatlichen Überbrückungsfinanzierung zu bewältigen sind. Dieses Buch plädiert für die Überwindung dieser Frontstellungen zugunsten einer gemeinsamen europäischen Wirtschaftskultur. Es verbindet ökonomische Analyse und ideengeschichtliche Reflexion und entwirft einen Fahrplan für Europas Zukunft.

Does The Noise In My Head Bother You

Author: Steven Tyler
Publisher: Edel:Books
ISBN: 3841901530
Size: 76.66 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7410
Download and Read
Wilde Drogenexzesse, sexuelle Eskapaden, grandiose Erfolge mit der Band Aerosmith und vier Kinder von drei Frauen – Steven Tyler hat nicht nur als Sänger und Frontmann Geschichte geschrieben. Sein Leben gleicht einer Achterbahnfahrt mit Höhen, Tiefen und mehrfachen Loopings. In „Does the Noise in My Head Bother You? Meine Rock’n’Roll Memoiren“ erzählt er seine aufregende Lebensgeschichte nun erstmals selbst. Dabei gibt er äußerst persönliche Einblicke in seine Jugend in der Bronx, den Aufstieg, Fall und Wiederaufstieg von Aerosmith, das Leben im Rampenlicht und in die wirtschaftlichen Hintergründe des Rockgeschäftes. Tyler spricht über seine Romanzen und die Beziehungen zu seinen Kindern ebenso offen wie über seinen immerwährenden Kampf gegen die Drogen. Seine Geschichte ist atemberaubend, rasant, verrückt. Kurz: purer Rock’n’Roll!

Furcht

Author: Bob Woodward
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644002738
Size: 41.43 MB
Format: PDF, ePub
View: 1317
Download and Read
Bob Woodward, die Ikone des investigativen Journalismus in den USA, hat alle amerikanischen Präsidenten aus nächster Nähe beobachtet. Nun nimmt er sich den derzeitigen Präsidenten vor und enthüllt den erschütternden Zustand des Weißen Hauses unter Donald Trump. Woodward beschreibt, wie dieser Präsident Entscheidungen trifft, er berichtet von eskalierenden Debatten im Oval Office und in der Air Force One, dem volatilen Charakter Trumps und dessen Obsessionen und Komplexen. Woodwards Buch ist ein Dokument der Zeitgeschichte: Hunderte Stunden von Interviews mit direkt Beteiligten, Gesprächsprotokolle, Tagebücher, Notizen – auch von Trump selbst – bieten einen dramatischen Einblick in die Machtzentrale der westlichen Welt, in der vor allem eines herrscht: Furcht. Woodward ist das Porträt eines amtierenden amerikanischen Präsidenten gelungen, das es in dieser Genauigkeit noch nicht gegeben hat.

Internet Privacy

Author: Johannes Buchmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642319432
Size: 62.16 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4741
Download and Read
Das Internet ist eine der bedeutendsten technologischen Errungenschaften der Geschichte. Es erlaubt Menschen in aller Welt Zugang zu umfassenden Informationen, unterstützt die weltweite Kommunikation und Vernetzung und fungiert als globaler Marktplatz. Dabei bieten die vielfältigen Angebote im Internet jedoch nicht nur Chancen; sie werfen auch Fragen des Datenschutzes, der Persönlichkeitsentfaltung und der Privatsphäre auf. Dieses Phänomen wird gemeinhin als das Privatheitsparadoxon bezeichnet. Aufgrund der großen Bedeutung von Privatheit im Internet hat acatech 2011 ein Projekt initiiert, das sich mit dem Privatheitsparadoxon wissenschaftlich auseinandersetzt. Dieser Band ist der erste Teil einer acatech STUDIE zum Projekt „Internet Privacy – Eine Kultur der Privatsphäre und des Vertrauens im Internet“. Die Autoren leisten eine Bestandsaufnahme der existierenden individuellen und gesellschaftlichen Vorstellungen von Privatsphäre im Internet sowie der entsprechenden rechtlichen, technischen, ökonomischen und ethischen Rahmenbedingungen.