Download wonderful things a history of egyptology 2 the golden age 1881 1914 in pdf or read wonderful things a history of egyptology 2 the golden age 1881 1914 in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get wonderful things a history of egyptology 2 the golden age 1881 1914 in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Judentum Und Konfession In Der Geschichte Der Deutschsprachigen Gyptologie

Author: Thomas L. Gertzen
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110532263
Size: 69.88 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1560
Download and Read
Die Konfession deutscher Orientalisten rückt zunehmend in den Fokus fachgeschichtlicher Forschung. Dabei bietet das Spannungsfeld von Orientalismus und Antisemitismus nicht nur Ansatzpunkte bei Gelehrtenbiografien jüdischer Wissenschaftler. Die besonderen gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen des „kulturkämpferischen“ Zweiten Deutschen Kaiserreichs lenken den Blick auch auf Konflikte zwischen den christlichen Konfessionen. Der Orientalistik kommt durch ihren Forschungsgegenstand dabei eine Schlüsselrolle zu. Die Ägyptologie in Deutschland hat sich, anders als ihre Nachbardisziplin der Assyriologie, nicht in den „Babel-Bibel-Streit“ verwickeln lassen. Weitgehend staatlich finanziert, mussten deutsche Ägyptologen, anders als ihre angelsächsischen Kollegen, auch nicht „biblische“ Themen aufgreifen, um private Förderer zu gewinnen. Dennoch hatte die Konfession unmittelbaren Einfluss auf Karrieren und Wissenschaftspolitik. Die vorliegende Studie geht diesem Einfluss anhand ausgesuchter Fallbeispiele auf den Grund.

Photographing Tutankhamun

Author: Christina Riggs
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1350038539
Size: 12.57 MB
Format: PDF
View: 1644
Download and Read
They are among the most famous and compelling photographs ever made in archaeology: Howard Carter kneeling before the burial shrines of Tutankhamun; life-size statues of the boy king on guard beside a doorway, tantalizingly sealed, in his tomb; or a solid gold coffin still draped with flowers cut more than 3,300 years ago. Yet until now, no study has explored the ways in which photography helped mythologize the tomb of Tutankhamun, nor the role photography played in shaping archaeological methods and interpretations, both in and beyond the field. This book undertakes the first critical analysis of the photographic archive formed during the ten-year clearance of the tomb, and in doing so explores the interface between photography and archaeology at a pivotal time for both. Photographing Tutankhamun foregrounds photography as a material, technical, and social process in early 20th-century archaeology, in order to question how the photograph made and remade 'ancient Egypt' in the waning age of colonial order.

Scattered Finds

Author: Alice Stevenson
Publisher: UCL Press
ISBN: 1787351424
Size: 50.32 MB
Format: PDF, Docs
View: 1323
Download and Read
Between the 1880s and 1980s, British excavations at locations across Egypt resulted in the discovery of hundreds of thousands of ancient objects that were subsequently sent to some 350 institutions worldwide. These finds included unique discoveries at iconic sites such as the tombs of ancient Egypt's first rulers at Abydos, Akhenaten and Nefertiti’s city of Tell el-Amarna and rich Roman Era burials in the Fayum. Scattered Finds explores the politics, personalities and social histories that linked fieldwork in Egypt with the varied organizations around the world that received finds. Case studies range from Victorian municipal museums and women’s suffrage campaigns in the UK, to the development of some of the USA’s largest institutions, and from university museums in Japan to new institutions in post-independence Ghana. By juxtaposing a diversity of sites for the reception of Egyptian cultural heritage over the period of a century, Alice Stevenson presents new ideas about the development of archaeology, museums and the construction of Egyptian heritage. She also addresses the legacy of these practices, raises questions about the nature of the authority over such heritage today, and argues for a stronger ethical commitment to its stewardship. Praise for Scattered Finds 'Scattered Finds is a remarkable achievement. In charting how British excavations in Egypt dispersed artefacts around the globe, at an unprecedented scale, Alice Stevenson shows us how ancient objects created knowledge about the past while firmly anchored in the present. No one who reads this timely book will be able to look at an Egyptian antiquity in the same way again.' Professor Christina Riggs, UEA

Gyptologen Und Gyptologien Zwischen Kaiserreich Und Gr Ndung Der Beiden Deutschen Staaten

Author: Susanne Bickel
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3050063416
Size: 72.17 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3676
Download and Read
Im Juli 1863 erschien zum ersten Mal die Zeitschrift für Ägyptische Sprache und Altertumskunde. Das älteste ägyptologische Journal, im Fachjargon lange Zeit als „die Zeitschrift“ oder „Ägyptische Zeitschrift“ zitiert, wurde von deutschen Wissenschaftlern (Heinrich Brugsch, Richard Lepsius) in Deutschland begründet, wo die institutionelle Emanzipation der Ägyptologie aus akademischen Kontexten wie der Klassischen Philologie, der Theologie, der orientalischen und der allgemeinen Sprachwissenschaft frühzeitig einsetzte und rasch voranschritt. In den Gründungsjahren des Deutschen Kaiserreichs standen hier sechs von weltweit sieben Lehrstühlen des jungen Fachs. Während die ZÄS von Anfang an eine internationale Autoren- und Leserschaft hatte, war sie doch zugleich Dokument und Spiegel der deutschen Ägyptologie, ihrer Befindlichkeiten, Kontinuitäten und Brüche von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Durch Krieg und Nachkriegswirren bedingt, fielen insgesamt zehn Jahrgänge aus, so dass im 150. Jahr der ZÄS ihr 140. Band erscheint. Um dieses Jubiläum angemessen zu begehen, erscheint ein Sonderband der ZÄS zur Geschichte der deutschen Ägyptologie und ihres „Zentralorgans“, wie die ZÄS im Editorial von 1863 genannt wird. Das Thema wird von verschiedenen Autoren in ausgewählten Aspekten behandelt. Ein Schwerpunkt liegt auf der Zeit des Nationalsozialismus. Der Band wird arrondiert durch Beiträge zur Geschichte der englischen, belgischen und französischen Ägyptologie. Einige Beiträge gehen der Frage nach, wie und in welchem Maße zeitgenössische kulturelle Werte und weltanschauliche Axiome die ägyptologischen Daten und ihre Interpretation beeinflusst haben und beeinflussen. Der Band wurde von einem wissenschaftlichen Beirat aus Neuzeithistorikern und disziplingeschichtlich ausgewiesenen Ägyptologen begleitet.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 55.22 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5285
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Kunst Aus B Chern

Author:
Publisher:
ISBN: 9783258600529
Size: 56.62 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1249
Download and Read
Kunstobjekte, Schmuck, Dekoration, Alltagsgegenstände aus Büchern gebastelt, gefaltet und geklebt. Mit Web-Adressen von 33 Künstlerinnen und Künstlern mit weiteren Anregungen.