Download advanced tuning for jd edwards enterpriseone implementations oracle press in pdf or read advanced tuning for jd edwards enterpriseone implementations oracle press in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get advanced tuning for jd edwards enterpriseone implementations oracle press in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Advanced Tuning For Jd Edwards Enterpriseone Implementations

Author: Michael Jacot
Publisher: McGraw Hill Professional
ISBN: 0071798552
Size: 58.78 MB
Format: PDF
View: 572
Download and Read
Best Practices for JD Edwards EnterpriseOne Tuning and Optimization Achieve peak performance from your ERP platform while minimizing downtime and lowering TCO. Advanced Tuning for JD Edwards EnterpriseOne Implementations shows how to plan and adopt a structured, top-to-bottom maintenance methodology. Uncover and eliminate bottlenecks, maximize efficiency at every component layer, troubleshoot databases and web servers, automate system testing, and handle mobile issues. This Oracle Press guide offers complete coverage of the latest cloud, clustering, load balancing, and virtualization solutions. Understand the components of a structured tuning plan Establish benchmarks and implement key industry practices Perform changes and accurately measure system-wide impact Diagnose and repair HTTP, web application, and Java issues Troubleshoot Oracle Database connections and transactions Streamline Oracle’s JD Edwards EnterpriseOne kernel and JDENeT processes Configure, test, and manage virtual machines and servers Work with Oracle Exadata Database Machine and Oracle Exalogic Elastic Cloud

Jd Edwards Enterpriseone The Complete Reference

Author: Allen Jacot
Publisher: McGraw Hill Professional
ISBN: 007159874X
Size: 11.66 MB
Format: PDF, Mobi
View: 255
Download and Read
Your definitive guide to JD Edwards EnterpriseOne Implement and maintain a fully integrated, SOA-based ERP framework across your entire corporation. JD Edwards EnterpriseOne: The Complete Reference explains how to install and administer JD Edwards EnterpriseOne, store BI information in data marts and warehouses, manage servers and portals, and develop customized applications and kernel processes. You'll also learn how to create and distribute packages, use the security workbench, optimize performance, and apply the latest JD Edwards EnterpriseOne updates and tools releases. Set up and configure the JD Edwards EnterpriseOne applications suite Work with Oracle, SQL Server, DB2, MSDE, and SSE data sources Define JD Edwards EnterpriseOne path codes, task views, and environments Deploy the object configuration manager and solution explorer Build client and server packages, media objects, and data warehouses Secure JD Edwards EnterpriseOne using LDAP, single sign-on, and third-party tools Administer portals and Web sites using JD Edwards EnterpriseOne's HTML server and server manager Troubleshoot and tune your system using the performance workbench Covers Release 8.12

Mac Os X Snow Leopard Das Missing Manual

Author: David Pogue
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3897219751
Size: 10.77 MB
Format: PDF, Docs
View: 1873
Download and Read
Dafur, dass Apple angekundigt hat, mit neuen Features mal zu pausieren, waren die Entwickler doch wieder ganz schon fleiig - es gibt kaum eine Funktion in Mac OS X 10.6, dem "Snow Leopard," die sie nicht angefasst haben. Schneller, glatter, besser ist das neue System... aber immer noch ohne beschreibendes Handbuch. Zum Gluck hat sich Dompteur David Pogue wieder daran gemacht, die Raubkatze auf Herz und Nieren zu prufen und zu zahmen. Mit Witz und Humor, aber auch der gebuhrenden kritischen Distanz schildert er, was wie geht - und was nicht. Die wichtigsten Neuerungen: Eine 64-Bit-Generaluberholung. Geschwindigkeit. Ein neu geschriebener Finder. Kompatibilitat mit Microsoft Exchange. Ein nagelneuer QuickTime-Player. Wenn Apple sich darum kummert, dann auch dieses Buch. Snow Leopard-Flecken: Auch die Hunderte von kleineren Verbesserungen in den 50 Programmen, die beim Mac dabei sind, werden hier enthullt. In Safari, Mail, iChat, der Vorschau, Time Machine... Tastenkurzel und Geheimgange: Dieses Mac-Buch ist bestimmt das trickreichste und uberraschendste, das je geschrieben wurde. Auf jeder Seite erwarten Sie undokumentierte Abkurzungen und unbekannte Kniffe. Der Turbolader: Sicherheit, Netzwerkthemen, Zusammenarbeit mit Windows-Rechnern in heterogenen Umgebungen, sogar der Unix-Unterbau von Mac OS X - dieses geistreiche Handbuch leuchtet alles bis in den letzten Winkel aus.

Das Phantom Im Netz

Author: Kevin Mitnick
Publisher: Riva Verlag
ISBN: 3864131723
Size: 12.90 MB
Format: PDF, Kindle
View: 2173
Download and Read
Dies ist eine wahre Geschichte über Intrigen, Manipulation und eine abenteuerliche Flucht. Zugleich ist es das Porträt eines Genies, dessen Einfallsreichtum, Beharrlichkeit und Fähigkeiten eine ganze Branche zum Umdenken zwangen. Kevin Mitnick war der meistgesuchte Hacker der Welt. Er verschaffte sich mehrfach Zutritt zu den Computern der weltgrößten Firmen wie Sun Microsystems, Motorola, Nokia und Fujitsu Siemens und enttarnte deren Anfälligkeit. Sogar Einbrüche in Computer des Pentagons wurden ihm vorgeworfen. Egal wie schnell die Behörden reagierten, Mitnick war ihnen immer drei Schritte voraus. Doch das Netz des FBI zog sich immer weiter zu. Es begann ein dramatisches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem der Hacker seiner Festnahme oft nur um Haaresbreite entging – bis zu einem spektakulären Showdown, bei dem es für ihn kein Entrinnen mehr gab. Mitnick wurde ohne Prozess viereinhalb Jahre gefangen gehalten, davon acht Monate in Einzelhaft, da die FBI-Beamten einen Richter davon überzeugen konnten, er sei in der Lage "einen Atomkrieg auszulösen, indem er in ein Telefon pfeift". Nach sieben Jahren Schweigepflicht geht der Hacker in seiner Autobiografie aufs Ganze: Er erzählt nicht nur seine Geschichte, sondern rechnet auch mit Justiz und Presse ab.

Architekturen Der Digitalen Signalverarbeitung

Author: Peter Pirsch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322967239
Size: 11.74 MB
Format: PDF
View: 457
Download and Read
Mit den Fortschritten in der Mikroelektronik wächst auch der Bedarf an VLSI-Realisierungen von digitalen Signalverarbeitungseinheiten. Die zunehmende Komplexität der Signalverarbeitungsverfahren führt insbesondere bei Signalen mit hoher Quellenrate auf Anforderungen, die nur durch spezielle Schaltungsstrukturen erfüllt werden können. Dieses Buch behandelt Schaltungstechniken und Architekturen zur Erzielung hoher Durchsatzraten von Algorithmen der Signalverarbeitung. Neben alternativen Schaltungstechniken zur Realisierung der Basisoperationen, Addition, Multiplikation und Division werden CORDIC-Architekturen zur Implementierung transzendenter Funktionen vorgestellt. Zur Konzeption von Systemen mit Parallelverarbeitung und Pipelining wird ein allgemeines Verfahren zur Abbildung von Signalverarbeitungsalgorithmen auf anwendungsspezifischen Architekturen erläutert. Hierzu werden beispielhaft spezielle Architekturen für Filter, Matrixoperationen und die diskrete Fouriertransformation erörtert. Architekturen programmierbarer digitaler Signalprozessoren sowie beispielhafte zugehörige Implementierungen sind eingeschlossen. Das Buch soll sowohl Studenten und Ingenieure der Elektrotechnik als auch der technischen Informatik mit Architekturkonzepten der digitalen Signalverarbeitung vertraut machen.

Business It Alignment

Author: Stefan Reinheimer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658137606
Size: 56.90 MB
Format: PDF, ePub
View: 5468
Download and Read
Das Herausgeberwerk betrachtet das Thema Business-IT-Alignment aus verschiedenen Blickwinkeln. Ziel des Business-IT-Alignment ist eine im Sinne des Unternehmens optimierte Abstimmung zwischen den fachlichen Anforderungen und der technischen Implementierung von Lösungen. Dieses Spannungsfeld wird für den Leser aus strategischer, methodischer und operativer Sicht beleuchtet. Damit richtet sich der Sammelband der Edition HMD an Praktiker mit strategischer Verantwortung im Management, aber auch an Lehrende und Studierende der Informatik und Wirtschaftsinformatik.