Download capitalism competition conflict crises in pdf or read capitalism competition conflict crises in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get capitalism competition conflict crises in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Siebzehn Widerspr Che Und Das Ende Des Kapitalismus

Author: David Harvey
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843710716
Size: 72.73 MB
Format: PDF
View: 7525
Download and Read
WORUM GEHT ES? Gibt es seit dem Ende des Kommunismus wirklich keine echten Alternativen zum Kapitalismus? David Harvey meint: Doch! Man muss allerdings das Wesen des Kapitalismus genau verstehen, um ihn durch einen revolutionären Humanismus ersetzen zu können, in dessen Zentrum nicht das Kapital, sondern der Mensch steht. Konkret untersucht Harvey die Anhäufung von Kapital, das fatale Wachstumscredo, den spekulativen Immobilienmarkt und den Raubbau an der Natur. Er beschreibt jedoch nicht nur Krisen, sondern zeigt auch Chancen auf. Denn gerade die Widersprüche im Kapitalismus können Anfangspunkte für neue politische und kulturelle Bewegungen sein. Die utopische Kraft dafür kommt aus den Städten. WAS IST BESONDERS? Eine fundierte, realitätsnahe Kapitalismuskritik und zugleich ein Manifest des Wandels – geschrieben von einem der führenden Sozialtheoretiker der heutigen Zeit. WER LIEST? • Jeder, der die globalen Machtverhältnisse kritisch sieht • Leser von Stéphane Hessel, Michael J. Sandel, David Graeber und Thomas Piketty

Das Kapital Des Staates

Author: Mariana Mazzucato
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 395614001X
Size: 49.12 MB
Format: PDF
View: 4517
Download and Read
Freie Märkte, smarte junge Erfinder und Wagniskapital treiben die Wirtschaft voran; der Staat stört dabei nur und muss daher nach Kräften zurückgedrängt werden. Wie ein Mantra wird dieser oberste Glaubensartikel des Neoliberalismus seit Jahrzehnten wiederholt – aber stimmt er auch? Die Ökonomin Mariana Mazzucato, die seit Jahren über den Zusammenhang zwischen Innovation und Wachstum forscht, beweist das Gegenteil: Wann und wo immer technologische Innovationen zu wirtschaftlichem Aufschwung und Wohlstand geführt haben, hatte ein aktiver Staat die Hand im Spiel. Von der Elektrifizierung bis zum Internet – Motor der Entwicklung, oft bis zur Markteinführung, war stets der Staat. Apples Welterfolg gründet auf Technologien, die sämtlich durch die öffentliche Hand gefördert wurden; innovative Medikamente, für die die Pharmaindustrie ihren Kunden gern hohe Entwicklungskosten in Rechnung stellt, stammen fast ausnahmslos aus staatlicher Forschung. Innovationen und nachhaltiges Wachstum, das derzeit alle fordern, werden also kaum von der Börse kommen. Viel eher von einem Staat, der seine angestammte Rolle neu besetzt, sein einzigartiges Kapital nutzt und mit langem Atem Zukunftstechnologien wie den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreibt. Ein brandaktuelles Buch, das die aktuelle Diskussion über die Zukunft der Wirtschaft und die Rolle des Staates vom Kopf auf die Füße stellt.

Capitalism

Author: Anwar Shaikh
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199390657
Size: 72.15 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1401
Download and Read
Orthodox economics operates within a hypothesized world of perfect competition in which perfect consumers and firms act to bring about supposedly optimal outcomes. The discrepancies between this model and the reality it claims to address are then attributed to particular imperfections in reality itself. Most heterodox economists seize on this fact and insist that the world is characterized by imperfect competition. But this only ties them to the notion of perfect competition, which remains as their point of departure and base of comparison. There is no imperfection without perfection. In Capitalism, Anwar Shaikh takes a different approach. He demonstrates that most of the central propositions of economic analysis can be derived without any reference to standard devices such as hyperrationality, optimization, perfect competition, perfect information, representative agents, or so-called rational expectations. This perspective allows him to look afresh at virtually all the elements of economic analysis: the laws of demand and supply, the determination of wage and profit rates, technological change, relative prices, interest rates, bond and equity prices, exchange rates, terms and balance of trade, growth, unemployment, inflation, and long booms culminating in recurrent general crises. In every case, Shaikh's innovative theory is applied to modern empirical patterns and contrasted with neoclassical, Keynesian, and Post-Keynesian approaches to the same issues. Shaikh's object of analysis is the economics of capitalism, and he explores the subject in this expansive light. This is how the classical economists, as well as Keynes and Kalecki, approached the issue. Anyone interested in capitalism and economics in general can gain a wealth of knowledge from this ground-breaking text.

Postkapitalismus

Author: Paul Mason
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 351874478X
Size: 42.46 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7461
Download and Read
Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.

Die Null Grenzkosten Gesellschaft

Author: Jeremy Rifkin
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593425165
Size: 36.55 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3662
Download and Read
Teilen ist das neue Besitzen Der Kapitalismus geht zu Ende? Eine gewagte These! Doch wer könnte eine solch spannende Zukunftsvision mit Leben füllen? Jeremy Rifkin - Regierungsberater, Zukunftsvisionär und Bestsellerautor. Kurz: "einer der 150 einflussreichsten Intellektuellen der Welt" (National Journal). Rifkin ist überzeugt: Das Ende des Kapitalismus kommt nicht von heute auf morgen, aber dennoch unaufhaltsam. Die Zeichen dafür sind längst unübersehbar: - Die Produktionskosten sinken. - Wir leben in einer Share Economy, in der immer mehr das Teilen, Tauschen und Teilnehmen im Fokus steht. - Das Zeitalter der intelligenten Gegenstände - das Internet der Dinge - ist gekommen. Es fördert die Produktivität in einem Maße, dass die Grenzkosten vieler Güter und Dienstleistungen nahezu null sind, was sie praktisch kostenlos macht. - Eine einst auf Knappheit gegründete Ökonomie macht immer mehr einer Ökonomie des Überflusses Platz. Ein neues Buch für eine neue Zeit Jeremy Rifkin fügt in seinem neuen Buch "Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft. Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus" die Koordinaten der neuen Zeit endlich zu einem erkennbaren Bild zusammen. Aus unserer industriell geprägten erwächst eine globale, gemeinschaftlich orientierte Gesellschaft. In ihr ist Teilen mehr wert als Besitzen, sind Bürger über nationale Grenzen hinweg politisch aktiv und steht das Streben nach Lebensqualität über dem nach Reichtum. Die Befreiung vom Diktat des Eigentums hat begonnen und mit ihr eine neue Zeit. - Wie wird dieser fundamentale Wandel unser Leben verändern? - Wie wird der Wandel unsere Zukunft bestimmen? - Was heißt das schon heute für unseren Alltag? Kein anderer könnte die Zeichen der Zeit besser für uns deuten als der Zukunftsvisionär Rifkin in seinem neuen Buch.

Business As Usual

Author: Paul Mattick
Publisher: Edition Nautilus
ISBN: 3960541236
Size: 37.55 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5690
Download and Read
Die derzeitige Wirtschaftskrise ist die Folge eines aus den Fugen geratenen Finanzkapitalismus, so der allgemeine Konsens, verschärft durch hohe Verschuldung und verantwortungslose Spekulation. Man gibt die Schuld dem wachsenden Ungleichgewicht zwischen Ländern mit geringen Investitionen und hohem Konsumniveau wie den USA und sich schnell entwickelnden Wirtschaftsregionen wie China und Südasien. In Business as usual erklärt Paul Mattick die aktuelle Lage verständlich und gänzlich jargonfrei. Er stellt sie in Zusammenhang mit der Weltwirtschaft seit dem Zweiten Weltkrieg und vor allem in den Zyklus von Krise und Erholung, wie er den Kapitalismus seit dem frühen 19. Jahrhundert charakterisiert. Die heutige Krise ist Symptom eines von enormer Profitgier getriebenen Kapitalismus. Mattick macht die Grenzen jeglicher Versuche der Politik, die Wirtschaft zu beeinflussen und zu stabilisieren, deutlich. Er legt dar, dass die heutige Rezession nicht eine Folge der Finanzkrise ist, sondern ein Merkmal der wahren Natur des sozialen und wirtschaftlichen Systems, in dem wir leben. Wer dieses Buch gelesen hat, kann nicht mehr an Rettungsschirme glauben.

Kapitalismus Sozialismus Und Demokratie

Author: Joseph A. Schumpeter
Publisher: UTB GmbH
ISBN: 382524900X
Size: 44.32 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4666
Download and Read
Ein Klassiker der Sozialökonomie im neuen Layout Der Band enthält eine Einführung zu Person und Werk, eine Einordnung von Schumpeters Thesen in aktuelle Kapitalismus-Debatten sowie einer kommentierten Auswahlbibliographie. Zudem sind die Vorworte Schumpeters zur englischen Ausgabe seines Buches und sein Vortrag 'Der Marsch in den Sozialismus' (1949) Bestandteil dieses Standardwerkes. Nach wie vor eine gewinnbringende Zusatzlektüre für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und der Politikwissenschaft.

Crashed

Author: Adam Tooze
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641192773
Size: 68.33 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3678
Download and Read
Zehn Jahre danach: Der Finanzcrash und seine dramatischen Folgen Als die US-Großbank Lehman Brothers im September 2008 zusammenbrach, war dies der Tiefpunkt der Banken- und Finanzkrise. Und obwohl der totale Kollaps der Weltwirtschaft damals verhindert wurde, ist die Finanzkrise noch lange nicht Geschichte, wie der britische Historiker Adam Tooze zeigt. Er schildert, wie es zu dieser Krise der Finanzmärkte kam und welche dramatischen Folgen sie bis heute hat. Denn nicht nur ist durch die Finanzkrise die Stabilität Europas ins Wanken geraten, sie hat auch das Vertrauen in die Kraft der globalen Wirtschaftsordnung erschüttert – und so zum Aufstieg der Populisten beigetragen.

Postdemokratie

Author: Colin Crouch
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518785303
Size: 43.48 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1255
Download and Read
"Postdemokratie": Dieser Begriff des Politikwissenschaftlers Colin Crouch wurde nach dem Erscheinen der Originalausgabe seines Buches zum Kristallisationspunkt der Debatte um Politikverdrossenheit, Sozialabbau und Privatisierung. Crouch hat dabei ein politisches System im Auge, dessen demokratische Institutionen zwar weiterhin formal existieren, das von Bürgern und Politikern aber nicht länger mit Leben gefüllt wird. Der polemische Essay, der in Italien und Großbritannien bereits als Klassiker der Gegenwartsdiagnose gilt, liegt nun endlich auch in deutscher Übersetzung vor.