Download cs checklists portable review for the usmle step 2 cs second edition in pdf or read cs checklists portable review for the usmle step 2 cs second edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get cs checklists portable review for the usmle step 2 cs second edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



Cs Checklists Portable Review For The Usmle Step 2 Cs Second Edition

Author: Jennifer Rooney
Publisher: McGraw Hill Professional
ISBN: 9780071510974
Size: 76.74 MB
Format: PDF, Docs
View: 6363
Download and Read
• 10 new scenarios • Case title changes to be more general and better reflect the actual exam (ie: abdominal pain v. appendicitis) • New section for each scenario on what to discuss with the patient • Thorough explanations on how to take the test • Checklists following 55 frequently tested scenarios to remind the student what to look for, ask and follow up with patients upon examination

Cs Checklists Portable Review For The Usmle Step 2 Cs Second Edition

Author: Jennifer Rooney
Publisher: McGraw Hill Professional
ISBN: 0071488235
Size: 10.68 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6887
Download and Read
This small, easy-to-carry-book, checklist format is perfect for self-testing for partner quizzing on the elements that will be tested on the USMLE Step 2 CS. Each case starts out with a scenario, then provides a checklist for every item the student should consider regarding the patient history, physical examination, differential diagnosis and follow up.

Das Deutsche H Rspiel Geschichte Konzeption Und Umsetzung

Author: Benjamin Müller
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640804422
Size: 12.53 MB
Format: PDF
View: 6288
Download and Read
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,0, Universität Bremen (Kulturwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Radio boomt heute, wie nie zuvor. Da liegt es eigentlich auf der Hand, dass auch das Hörspiel, welches über Jahrzehnte ein fester Bestandteil der deutschen Radiolandschaft war, sich großer Beliebtheit erfreuen müsste. Doch der Trend im Radio hat sich heute stark gewandelt. Immer mehr Musik, immer weniger Wortanteil und erst recht keine Hörspiele mehr. Die so genannte „Krönung des Funks“, wie sie Richard Kolb einmal bezeichnete (vgl. S.7) scheint heute eher eine Randerscheinung geworden zu sein. Zwar wird die spezifische Art dieser rein öffentlich-rechtlichen Radiokultur immer noch gesendet, sogar mehr als je zuvor, doch findet sie im heutigen „Dschungel“ der Radioprogramme kaum noch Aufmerksamkeit. So ist die Hörspielkunst eine Kunst für wenige Liebhaber geworden, die ausschließlich auf die deutschen Kulturradios ausgewichen ist, da im heutigen kommerziellen Mainstream-Programm der privaten Radiosender kein Platz mehr zu sein scheint. Diese geschichtliche Entwicklung des Hörspiels wird im Folgenden dargestellt. Anschließend wird außerdem genauer auf die Konzeption eines eigenen Hörspiels eingegangen und gezeigt, worauf hierbei zu achten ist. Außerdem ist eine praktische Umsetzung eines Mini-Hörspiels beschrieben.

Differenzialdiagnosen In Der Computertomografie

Author: Francis A. Burgener
Publisher: Georg Thieme Verlag
ISBN: 3131665327
Size: 43.74 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6628
Download and Read
- Vom radiologischen Bildbefund ausgehend kann die ganze Palette der Differenzialdiagnosen abgerufen und dann anhand der klinischen Erläuterungen die für den speziellen Fall wahrscheinlichste Diagnose herausgefiltert werden - Besonders hilfreich beim Befunden: Strukturierung nach anatomischen Regionen - Überwältigend: Mit über 2000 CT-Abbildungen zum Nachschlagen - Sie nähern sich der Diagnose durch rasches Screenen der Referenzbilder der betreffenden anatomischen Region - Hunderte differenzialdiagnostischer Tabellen mit detaillierten Erklärungen helfen bei der Differenzierung ähnlicher Befunde - Der Zugriff auf die Diagnosen ist dreifach möglich: von der Lokalisation, vom Erscheinungsbild im CT oder von der Verdachtsdiagnose

Winning The Loser S Game

Author: Charles D. Ellis
Publisher:
ISBN: 9783593392325
Size: 36.72 MB
Format: PDF
View: 1627
Download and Read
Wie kann ich mein Geld sicher und gewinnbringend investieren? Diese Frage stellen sich Anleger weltweit - und das nicht erst seit der Finanzkrise. Die treffende Antwort von Charles D. Ellis lautet: Das Erfolgsgeheimnis der privaten Geldanlage liegt darin, weniger Fehler zu machen als die anderen. Verständlich und zeitlos erklärt der Börsenexperte in diesem vollständig überarbeiteten Klassiker, warum man mit ausgewogenen, langfristigen und kostengünstigen Investments deutlich höhere Renditen erzielen kann als mit risikoreichem Stock Picking oder spekulativem Market Timing. Ein qualitativ anspruchsvoller und trotzdem verständlicher Ratgeber für alle Privatanleger!

Das Icu Buch

Author: Paul L. Marino
Publisher: Elsevier,Urban&FischerVerlag
ISBN: 9783437231612
Size: 68.14 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5852
Download and Read

Strategie Mit Stil Die Rhetorik Der Sms

Author: Sandro Mattioli
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638354520
Size: 76.15 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5639
Download and Read
Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, 84 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der kanadische Medienforscher Marshall McLuhan rief mit seinem Buch „Die Gutenberg-Galaxis“ das Ende des Buchzeitalters aus. Er prägte damals eine Metapher, die − im Gegensatz zu seiner Aussage, das Zeitalter des Drucks sei vorbei − noch heute Be-stand hat: die von der Welt als einem „globalen Dorf“ 1 . Seit McLuhan sein Aufsehen erregendes Werk geschrieben hat, ist die Entlokalisierung der technisch bewerkstelligten Kommunikation beträchtlich gewachsen. Doch von einem „globalen Dorf“ ist die Welt immer noch recht weit entfernt: Vielleicht ist es ein gigantisches Missverständnis gewesen, vor der Folie einer möglichen grenzenlosen Kommunikation darauf zu schließen, dass damit auch tatsächliche Kommunikationsbedürfnisse befriedigt werden. Vielleicht ist aber der Prozess der Bedarfsweckung noch gar nicht abgeschlossen und / oder die Möglichkeiten des Medieneinsatzes vor allem im Bereich der Mobilkommunikation stehen noch am Anfang ihrer Entwicklung. Der gegenwärtige Zustand erlaubt nicht, sich für eine Sichtweise zu entscheiden. Das, was McLuhan als Voraussetzung für das „globale Dorf“ proklamiert, die elektronische Interdependenz, erhielt mit dem Aufkommen der mobilen Telefonie tatsächlich einen Schub, dessen Kraft bis heute - so sei hier prophezeit - noch gar nicht ermessen werden kann: Die globale Vernetzung und die Überwindung von Zeit und Raum gehen in ihr einen perfekten Bund mit großem Wachstumspotenzial ein. Zugleich ist die Welt jedoch am ehesten in wirtschaftlicher Hinsicht zusammengerückt. Von einem globalen Dorf kann keine Rede sein, höchstens von einem globalen Markt. Wahrscheinlich wurde angesichts der neuen Medienmöglichkeiten die Bedeutung der Face-to-Face-Kommunikation unterschätzt. Jedenfalls zeigen sich in den SMS, die Gegenstand dieser Untersuchung sind, wenige Merkmale einer Kommunikation im globalen Dorf. Allenfalls mehrsprachige SMS können ein Anzeichen dafür sein, dass das globale Dorf Realität wird.