Download the human career human biological and cultural origins third edition in pdf or read the human career human biological and cultural origins third edition in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get the human career human biological and cultural origins third edition in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.



The Human Career

Author: Richard G. Klein
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 022602752X
Size: 46.77 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3904
Download and Read
Since its publication in 1989, The Human Career has proved to be an indispensable tool in teaching human origins. This substantially revised third edition retains Richard G. Klein’s innovative approach while showing how cumulative discoveries and analyses over the past ten years have significantly refined our knowledge of human evolution. Klein chronicles the evolution of people from the earliest primates through the emergence of fully modern humans within the past 200,000 years. His comprehensive treatment stresses recent advances in knowledge, including, for example, ever more abundant evidence that fully modern humans originated in Africa and spread from there, replacing the Neanderthals in Europe and equally archaic people in Asia. With its coverage of both the fossil record and the archaeological record over the 2.5 million years for which both are available, The Human Career demonstrates that human morphology and behavior evolved together. Throughout the book, Klein presents evidence for alternative points of view, but does not hesitate to make his own position clear. In addition to outlining the broad pattern of human evolution, The Human Career details the kinds of data that support it. For the third edition, Klein has added numerous tables and a fresh citation system designed to enhance readability, especially for students. He has also included more than fifty new illustrations to help lay readers grasp the fossils, artifacts, and other discoveries on which specialists rely. With abundant references and hundreds of images, charts, and diagrams, this new edition is unparalleled in its usefulness for teaching human evolution.

Das Egoistische Gen

Author: Richard Dawkins
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642553915
Size: 15.43 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5382
Download and Read
p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.

Social Anthropology And Human Origins

Author: Alan Barnard
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1139500449
Size: 41.74 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1728
Download and Read
The study of human origins is one of the most fascinating branches of anthropology. Yet it has rarely been considered by social or cultural anthropologists, who represent the largest subfield of the discipline. In this powerful study Alan Barnard aims to bridge this gap. Barnard argues that social anthropological theory has much to contribute to our understanding of human evolution, including changes in technology, subsistence and exchange, family and kinship, as well as to the study of language, art, ritual and belief. This book places social anthropology in the context of a widely-conceived constellation of anthropological sciences. It incorporates recent findings in many fields, including primate studies, archaeology, linguistics and human genetics. In clear, accessible style Barnard addresses the fundamental questions surrounding the evolution of human society and the prehistory of culture, suggesting a new direction for social anthropology that will open up debate across the discipline as a whole.

The Design Of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800648105
Size: 27.25 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4462
Download and Read
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Basiswissen Arch Ologie

Author: Colin Renfrew
Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh
ISBN: 9783805339483
Size: 21.60 MB
Format: PDF, Docs
View: 7591
Download and Read
Mit mehr als 150.000 verkauften Exemplaren gilt der Band Archaeology: Theories, Methods and Practice im englischsprachigen Raum bereits jetzt als Standardwerk im Fach Archaologie. Diese jetzt erstmals auf Deutsch vorliegende sorgfaltig uberarbeitete und zum Teil vollig neu geschriebene Fassung ist eine ausserst gut lesbare Einfuhrung fur alle, die sich fur Archaologie interessieren und eine kompakte Darstellung der Methoden und Praxis archaologischer Arbeit suchen. Beruhmte Archaologen und Ausgrabungsstatten passieren Revue. Inhaltlich ist das Buch auf der Hohe der Forschung, auch die neuesten technischen Methoden und Technologien werden behandelt. (Philipp von Zabern 2009)

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 73.31 MB
Format: PDF, Mobi
View: 7776
Download and Read
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Lokales Denken Globales Handeln

Author: Geert Hofstede
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406711049
Size: 65.74 MB
Format: PDF, ePub
View: 610
Download and Read
Inhalt Wie unsere Herkunft das Denken, Fühlen und Handeln beeinflusst: Brandaktuell in Zeiten großer Migrationsbewegungen erhält der Leser auf gut verständliche und anregende Weise Einsichten darüber, wie der Ort, an dem wir aufgewachsen sind, unsere Art zu denken, zu fühlen und zu handeln formt. Basierend auf Hofstedes Forschungsarbeiten in mittlerweile mehr als siebzig Ländern, über einen Zeitraum von vierzig Jahren hinweg, untersucht "Lokales Denken, globales Handeln", was Leute trennt, obgleich doch Kooperation so klar in jedermanns Interesse wäre. Diese komplett überarbeitete Neuauflage enthält wesentliche Beiträge aus Michael Minkovs Datenanalyse des World Value Surveys und zur Evolution von Kulturen von Gert Jan Hofstede. Zielgruppe Führungskräfte mit Auslandskontakten, Führungskräfte im Marketing und Personalmanagement, Dozenten und Studierende in betriebswirtschaftlichen Studiengängen.